Home
Aktuell
Finanzwissenschaft
Finanzrecht
Personen
Forschung & Beratung
Kurse und Seminare
Aktuelle Kurse und Seminare
Anmeldung
Kurse und Seminare seit 2003 - Übersicht
Kurse und Seminare seit 2003 - Inhalt und Referierende
Suche in den Kurs- und Seminarunterlagen
Lehre
Publikationen
Bibliothek
Verhaltenskodex Steuern
Das IFF unterstützt Sie ...
Links
Stellen
Institut für Finanzwissenschaft und Finanzrecht
Varnbüelstrasse 19
CH-9000 St.Gallen
Telefon +41/71/224 2520
Fax +41/71/224 2670

http://www.iff.unisg.ch





Kurse und Seminare seit 2003 - Inhalt und Referierende




Druckansicht
  • Hier finden Sie Hinweise auf den Inhalt der Kursunterlagen sowie die Referierenden.
     
  • Und so gehen Sie bei der Suche vor: <Bearbeiten/Suchen (aktuelle Seite)> oder <Strg+F>.
        

St.Galler Seminar zur Mehrwertsteuer 2014
4./5. Februar 2014

Entwicklungen in der GesetzgebungC. Grosjean
  • Kleine MWSTG-Revision
  • Vorstösse und Initiativen
  • Internationales
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2014
Entwicklungen in der RechtsprechungM. Kocher
  • Bedeutende Entscheide des Bundesgerichtes und des
    Bundesverwaltungsgerichtes aus dem Jahre 2013
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2014
Steuerumgehung bei der MehrwertsteuerC. Fischer
  • Darstellung und kritische Würdigung der aktuellen Rechtsprechung
  • Folgen für die Praxis
  • Situation bei anderen Steuerarten
  • Situation bei ausländischen Mehrwertsteuern
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2014
Gemeinwesen sowie Bildung und ForschungF. Ziltener
  • Aktualitäten im Bereich Gemeinwesen, insbesondere unternehmerische versus hoheitliche Tätigkeit, Auswirkungen des harmonisierten Rechnungslegungsmodells (HRM2)
  • Bildung und Forschung, insbesondere Kooperationen und Abgrenzungsfragen
W. Leutenegger
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 214
Vorsteuerabzug, gemischte Verwendung und PrivatanteileW. Steiger / E. Lüthi
  • Fragen zum Zeitpunkt des Vorsteuerabzugs
  • Herausforderungen bei der Bestimmung einer Vorsteuerkorrektur (gemischte Verwendung) und einer Vorsteuerkürzung
  • Privatanteile, Dauerbrenner beim Jahresabschluss
  • Abgrenzung zu Leistungen an Nahestehende
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2014
Amtliche Auskünfte und VerständigungenB. Blum / J. Müller
  • Rechtsnatur, Voraussetzungen, Verfahren und Wirkungen von
  • amtlichen Auskünften
  • Feststellungsvergütungen
  • Verständigungsverfahren (VwVG)
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2014
Finanzdienstleistungen und -dienstleisterP. Scheuner / H. Can
  • Neuerungen durch das revidierte KAG
  • Vermittlung von Geschäften und Kundenbeziehungen
  • Grenzüberschreitende Strukturierungen
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2014
Immobilien (neuere Entwicklungen und Praxiserfahrungen)I.P. Baumgartner /
  • Behandlung des Bodens
  • Fragen zum Vorsteuerabzug
  • Umsetzung der neueren Praxisfestlegungen
D. Clavadetscher
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2014
Grenzüberschreitende SachverhalteD. Ludäscher /
  • Reihengeschäft und Vereinfachungsregel für Lager (CH-Sicht)
  • Innergemeinschaftliche Reihengeschäfte, rechtliche Schwierigkeiten
  • Nochmals: Steuerpflicht und werkvertragliche Lieferungen (CH)
  • Falscher Gebrauch einer deutschen Umsatzsteuer-ID durch CH
  • Die deutsche Umsatzsteuer als Kostenfaktor durch Versagung des Vorsteuerabzugs (formelle Mängel und weitere Ursachen)
  • Risikobehaftete Warenumwege im Gemeinschaftsgebiet
  • Einschränkung der Erleichterungen bei innergemeinschaftlichen Transaktionen (Praxis zum „Pommes-Erlass“)?
R. Schluckebier
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2014


Steuertagung Deutschland / Schweiz 2014
14./15. Januar 2014

Einführung in das schweizerische UnternehmenssteuerrechtR. Waldburger
Steuertagung Deutschland / Schweiz 2014
Deutsches DBA-Muster und Abweichungen vom DBA D/CHW. Kessler
Steuertagung Deutschland / Schweiz 2014
Reaktionen aus schweizerischer SichtP. Duss
Steuertagung Deutschland / Schweiz 2014
Initiativen der OECD und der EU zur Neuordnung des internationalenW. Kessler
Steuerrechts
  • Typische Gestaltungsmuster
  • Aktionsplan der OECD gegen BESP
  • Empfehlung der EU gegen aggressive Steuerplanung
Steuertagung Deutschland / Schweiz 2014
Zukunft des schweizerischen Steuerrechts - Auswirkungen der R. Waldburger
geänderten Rahmenbedingungen auf Investitionen in der SchweizSteuertagung Deutschland / Schweiz 2014
Deutschland nach der Wahl - Grundriss einer steuerpolitischenM. Schmitt
Perspektive
  • Pläne bei der Einkommenssteuer
  • Pläne bei den Unternehmenssteuern
  • Pläne bei den Substanzsteuern
Steuertagung Deutschland / Schweiz 2014
Deutschland nach der Wahl aus Sicht der BeratungF,. Geiger
Steuertagung Deutschland / Schweiz 2014
Aktuelle Problemfelder der Betriebsprüfung D/CHF. Hruschka
  • Wie weit geht das deutsche Besteuerungsrecht bei Schweizer
    Principalstrukturen
  • Können Umwandlungsvorgänge in der Schweiz Steuern in Deutschland
    auslösen?
  • Welche Praxiserfahrungen gibt es mit Funktionsverlagerungen
    in die Schweiz?
Steuertagung Deutschland / Schweiz 2014
Aktuelle Praxisfragen zu Verrechnungspreisen im Verhältnis D/CHTh. Borstell
  • Einfluss von BEPS
  • Bedeutung immaterieller Wirtschaftsgüter
  • Neuste Rechtsentwicklungen in Deutschland
Steuertagung Deutschland / Schweiz 2014
Praxis des DBA D/CHT. Rupp / P. Duss
Steuertagung Deutschland / Schweiz 2014
Aktuelles aus der Beratungspraxis D/CHH. Kubaile
  • Die Schiedsklausel im DBA D/CH: Eine Unbekannte und ihre Bedeutung in der Beratungspraxis
  • Update zum aktuellen Stand bei leitenden Angestellten
  • Änderungsbedarf im DBA D/CH
Steuertagung Deutschland / Schweiz 2014


Internationales Steuerseminar 2013
5./6. November 2013

Aktuelle Entwicklungen im schweizerischen internationalen Steuerrecht,P. Duss / R. Waldburger
einschliesslich Entwicklungen EU und OECD
  • Entwicklungen und Diskussionen OECD, EU und wichtige Schwellenländer
  • Überblick über abgeschlossene und laufende DBA-Verhandlungen und TIEA
  • Sonderfragen
M. Zogg
Internationales Steuerseminar 2013
EU-Kompatibilität von "Boxenlösungen", insbesondere "Handelsboxen"P. Pistone
  • Grundzüge einer europarechtskonformen Konzernbesteuerung
  • Fallbeispiele
Internationales Steuerseminar 2013
Stand der ReformbestrebungenF. Baumer
  • Diskussion
Internationales Steuerseminar 2013
OECD-Projekt: Base Erosion and Profit Shifting (BEPS) und EU-S. Frohofer / M. Zogg /
Entwicklungen betreffend aggressiver Steuerplanung
  • Darstellung des OECD-Aktionsplans und der EU-Aktivitäten zur aggressiver
    Steuerplanung und die Bedeutung für die Schweiz
  • BEPS/EU-Aktivitäten aus der Sicht des Standorts Schweiz und BIAC
  • BEPS/EU-Aktivitäten aus der Sicht der Steuerberatung (mit Fallstudien)
H.-K. Kroppen
Internationales Steuerseminar 2013
Erfahrungen mit internationalen Lizenzstrukturen (IPCOs, Lizenzboxen),A. Staubli / M. Felder
insbesondere im Vergleich Schweiz - UK - Liechtenstein
  • Alternative Konzepte und Grenzen der Steuerplanung
  • Fallbeispiele
Internationales Steuerseminar 2013
Immaterialgüter und Transfer PricingCH. Studer / A. Storck
  • Fortentwicklung des OECD "intangible disussion drafts"
  • Auswirkungen für die Praxis mit Fallbeispielen
Internationales Steuerseminar 2013
Aktuelle Fälle aus der Betriebsprüfungspraxis zu VerrechnungspreisenH.-K. Kroppen
  • Unverwertbarkeit von Dokumentationen
  • Fremdvergleich bei Finanzierung
  • Dauerverluste
  • Nichtabzugsfähige BA und Poolumlagen
  • Verlagerung von Verlustfunktionen
  • Lizenzfertiger
  • Palettenbetrachtung bei OEM-/After-Sales-Geschäft
Internationales Steuerseminar 2013
Verständigungsverfahren - Aktuelle Fragen Schweiz und DeutschlandR. Stocker / O. Wehnert
  • Verfahrensfragen
  • Fallbeispiele
Internationales Steuerseminar 2013
Steuerliche Trends bei internationalen M&A -TransaktionenP. Uebelhart / S. Schreiber
  • Steuerliche Kaufpreisaufteilung und Restrukturierungen bei
    komplexen Transaktionsstrukturen
  • Steuerklassen in M&A-Verträgen
  • Finanzierungen in der Schweiz
Internationales Steuerseminar 2013
Finanztransaktionssteuer und FATCAJ. Jaeger
Internationales Steuerseminar 2013
Aktuelle Problemstellungen bei grenzüberschreitenden P. Brülisauer / C. Huber
Aktivitäten im Konzern
  • (Dienstleistungs-)Betriebsstätte
  • Wirtschaftlicher Arbeitgeber
  • Fallstudien
Internationales Steuerseminar 2013


St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2013
20./21. August 2013

Aktuelle Entwicklungen im Unternehmenssteuerrecht / F. Baumer / M. Zogg
Unternehmenssteuerreform III
  • OECD-/EU-Vorgaben an ein Unternehmenssteuerrecht
  • Mögliche Anpassungen des CH-Rechts
  • Ausblick
P.-O. Gehriger
St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2013
Vertrauensschutz von SteuerrulingsS. Oesterhelt / M. Küpfer
  • Inhaltliche Anforderungen und Zuständigkeit
  • Praxis und Rechtsprechung zur Bindungswirkung von Steuerrulings
  • Herausgabe von Steuerrulings an ausländische Steuerbehörden
    auf dem Weg der Amtshilfe
St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2013
Neues Rechnungslegungsrecht: Auswirkungen auf das SteuerrechtF. Duss / R. Buchmann
  • Überblick über die wichtigsten Neuerungen im Einzelabschluss
  • Herausgegriffene Fragestellungen aus steuerlicher Sicht
St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2013
Besteuerungsprobleme beim Exit aus der SchweizR. Stocker / P. Brülisauer
  • Verlegung der Muttergesellschaft ins Ausland
  • Grenzüberschreitende Quasi-Fusion und Zusammenschüsse
  • Funktions- und Risikoverlagerungen ins Ausland
St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2013
Kauf und Verkauf von UnternehmenF. Poltera / Ch. Rechsteiner
  • Erwerb von einem Ausländer
  • Unternehmenszusammenschlüsse
St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2013
Umstrukturierung von Beteiligungen / BeteiligungsabzugR. Heuberger / P. Taddei
  • Ausschüttung, Ausgliederung und Verkauf von Beteiligungen
  • Aktuelle Entwicklungen zum Beteiligungsabzug (neues RLG, UStR III)
St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2013
Leasing: Ausgewählte steuerliche AspekteI.P. Baumgartner /
  • Steuerliche Einordnung, Sale-and-Lease-Back, Rücknahmeverpflichtungen,
    Verbuchungsfragen (inkl. übermässige Abschreibungen)
  • Verwertungsabreden bei Beendigung, Einbezug nahestehender Personen
B. Eberhard
St. Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2013
Steuerfragen bei der Finanzierung im KonzernU. Brügger / K.-H. Winder
Aktuelle Fälle zu:
  • Factoring
  • Cash-Pooling
  • Mittelaufnahme im Ausland mit Garantie der Muttergesellschaft, inkl.
    Betreuung aus Transfer-Pricing-Sicht
St.Galler Seminar zur
Unternehmensbesteuerung 2013
Umstrukturierung von UnternehmenP. Riedweg / A. Remund
  • Ausgliederung ausländischer Betriebsstätte
  • Erwerb eigener Aktien und neues Rechnungslegungsgesetz
  • UStR III: Aufwertung infolge Statuswechsel
  • Fusion mit Verlustgesellschaft
St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2013


St.Galler Seminar zur Mehrwertsteuer 2013
5./6. Februar 2013

Entwicklungen in der GesetzgebungC. Grosjean
  • Entwicklungen bei der Reform der Mehrwertsteuer
  • Pendente parlamentarische Vorstösse und Initiativen
  • Arbeiten auf internationaler Ebene
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2013
Entwicklungen in der RechtsprechungP. Scheuner
  • Bedeutende Entscheide des Bundesgerichtes und des
    Bundesverwaltungsgerichtes aus dem Jahre 2012
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2013
Das Konsultativgremium / Aktuelles zur Hauptabteilung MehrwertsteuerP. Rumo
  • Aufgaben und Wirkungsweise; Erfahrungen seit dem Inkrafttreten des neuen MWSTG
  • Bereits implementierte wie geplante Änderungen sowie weitere Projekte
    (Publikationen, EDV usw.)
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2013
Inhalt und Umfang der "unternehmerischen Tätigkeit"D. Clavadetscher /
  • Abgrenzungsfragen bei der subjektiven Steuerpflicht
  • Abgrenzungsfragen beim Vorsteuerabzug
  • Steuerumgehung bei nicht-unternehmerischen Tätigkeiten des nahestehenden
    Leistungsempfängers
E. Lüthi
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2013
Immobilien I.P. Baumgartner /
  • Erschliessung , Überbauung, Sanierung
  • Übertragung inkl. Verkauf
  • Überlassung zum Gebrauch (Vermietung, Leasing
  • Immobiliengesellschaften
U. Mehrwald
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2013
Steuergruppen sowie verbundene UnternehmenW. Leutenegger /
  • Besonderheiten und Gestaltungsmöglichkeiten bei der Gruppenbesteuerung
    nach dem neuen Recht
  • Vorsteueroptimierungen im Konzern
  • Problemfelder verbundener Unternehmen
W. Steiger
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2013
BezugsteuerR. Ledermann / R. Russi
  • Bezug von Leistungen durch Empfänger im Inland
    (insb. Entgeltlichkeit, Leistungssport, Unternehmereigenschaft, werkvertragliche
    Lieferungen, Vermietungen, Leasing
  • Aspekte der subjektiven Steuerpflicht
  • Zeitliche Aspekte (Leistungserbringung, Rechnung, Zahlung)
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2013
Tax Risk Management und Tax Accounting bei der MehrwertsteuerN. Honauer /
  • Tax Risk Management aus Sicht der Mehrwertsteuer
  • Rechnungslegung udn Mehrwertsteuer (inkl. neues Rechnungslegungsrecht)
  • Beurteilung von MWST-Rückstellungen
  • Enterprise-Resource Planning (ERP), MWST-Reporting,
  • moderne Prüfmechanismen
  • Dokumentation und Archivierung
B. Suter
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2013
Grenzüberschreitende SachverhalteTh. Eyer / R. Schluckebier
  • Abgrenzung zwischen Einfuhr und Inlandsteuer
  • Ausfuhr von Gegenständen
  • Nachweispflicht in Deutschland (Gelangensbestätigung)
St.Galler Seminar
zur Mehrwertsteuer 2013

      
    Steuertagung Deutschland / Schweiz 2013
    9. Januar 2013 und Nachmittagsseminar 8. Januar 2013

    Aktuelles zur Mehrwertsteuer im Verhältnis Deutschland - SchweizCh. Breucha / D. Ludäscher
    Steuertagung Deutschland / Schweiz 2013
    Aktuelle Entwicklungen zur Amts- und RechtshilfeR. Waldburger
    • Erste Erfahrungen zur Anwendung der grossen Amtshilfeklausel
      in der Schweiz
    • Das Steueramtshilfegesetz
    • Gruppenanfragen als neuer OECD-Standard
      Aktuelle Entwicklungen und Tendenzen
    Steuertagung Deutschland / Schweiz 2013
    Einschätzung der aktuellen Entwicklungen aus SichtU. Kapalle
    der Schweizerischen BankiervereinigungSteuertagung Deutschland / Schweiz 2013
    Aktuelle (internationale) Entwicklungen in der SchweizR. Schreiber
    • Verrechnungssteuer
    • Unternehmenssteuerreform III
    • Die Schweiz und der EU-Steuerstreit
    Steuertagung Deutschland / Schweiz 2013
    Aktuelle steuerpolitische Entwicklungen in DeutschlandW. Kessler
    • Jahressteuergesetz 2013
    • Aktuelle Gesetzvorgaben und -entwicklungen
    • Aktuelles zu deutschen Dividendenbesteuerung
    Steuertagung Deutschland / Schweiz 2013
    Praxis des DBA Deutschland - SchweizP. Duss / T. Rupp
    • Gewinnabgrenzung und Entwicklungen bei der Betriebstättenbegründung
    • Umsetzung des AOA in Deutschland und in der Schweiz
    • OECD Diskussionsentwurf zu Betriebsstätten und seine Auswirkungen
      auf die Schweiz und Deutschland
    Steuertagung Deutschland / Schweiz 2013
    Aktuelle Praxisprobleme Deutschland - SchweizH. Kubaile
    • Aktuelle Urteile und Entwicklungen in der Beratungspraxis
      Deutschland - Schweiz
    Steuertagung Deutschland / Schweiz 2013
    Neues zu Unternehmenserwerben und -umstrukturierungen F. Geiger
    in Deutschland
    • Verlustnutzung: steuerschonende Anwendung neuer Rechtsprechung
    • Möglichkeiten und Grenzen der Finanzierung
      von Unternehmenserwerben
    • Möglichkeiten zur Vermeidung der Grunderwerbsteuer
    Steuertagung Deutschland / Schweiz 2013


    Internationales Steuerseminar 2012
    20. /21. November 2012

    Aktuelle Entwicklungen im schweizerischen
    internationalen Steuerrecht
    Ch. Schelling / R. Waldburger
    Internationales Steuerseminar 2012
    • Entwicklungen OECD, EU und USA
    • Überblick über abgeschlossene und laufende DBA-Verhandlungen
      und die EU-Steuerdiskussion
    • Abgeltungssteuer
    OECD-Entwicklungen im Bereich BetriebsstättenP. Duss / P. Brülisauer
    • OECD discusion draft
    • Praxisfragen bei DBA
    Internationales Steuerseminar 2012
    Transparency and Base Erosion and Profit Shifting (BEPS)P. Saint-Amans
    Internationales Steuerseminar 2012
    Beneficial Ownership / AbkommensmissbrauchR. Waldburger / M. Küpfer
    Aktuelle Entwicklungen
    • Internationale Entwicklungen
    • Entwicklungen in der Rechtsprechung und in der Praxis
      der Eidg. Steuerverwaltung
    Internationales Steuerseminar 2012
    Aktuelle Fragen bei Investments / Aktivitäten
    in China und Indien, einschliesslich DBA
    A. Staubli / N. Raschle
    Internationales Steuerseminar 2012
    • Steuerumfeld
    • Beteiligungsstrukturen, Finanzierung und Missbrauchsregeln
    • Geschäftsmodelle inkl. Dienstleistungen, IP und APA
    • Betriebsstättenfragen
    • indirekte Steuern
    Immaterialgüter und Transfer Pricing
    • aktuelle Themen in der Rechtspraxis
    H.-K. Kroppen / A. Storck /
    Ch. Studer
    • OECD discussion draft
    Internationales Steuerseminar 2012
    Praktische Erfahrungen mit APAs, MAPs und der EU-SchiedskonventionO. Wehnert
    Internationales Steuerseminar 2012
    EU-Kompatibilität der Schweizerischen SteuerregimeR. Stocker /F. Regli
    • Holdings, Verwaltungsgesellschaften
    • Gemischte Gesellschaften
    • Finance Branch (und weitere)
    Internationales Steuerseminar 2012
    Förderung von F&E und Box-Lösungen für Lizenzen / Vergleich EU - SchweizA. Müller / Th. Linder / G. Schäuble
    Internationales Steuerseminar 2012


    St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2012
    21./22. August 2012

    Aktuelle Entwicklungen / Ausblick Unternehmenssteuerreform IIIP.-O. Gehriger / F. Baumer
    • Vorschläge für eine Unternehmenssteuerreform III
    • EU-Steuerstreit, Ersatzlösungen für die kant. Regimes (u.a. Lizenzbox)
      weiteres Vorgehen
    • Praxis zu Art. 15 ZBstA bei Zahlungen an privilegierte Gesellschaften
      und bei den Übergangsbestimmungen
    • OECD-Harmful Tax Competition/Aggresive Tax Planning
    St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2012
    Sanierung von Gesellschaften: Ausgewählte FragestellungenA. Deiss / R. Stocker
    • Forderungsverzicht vs. Ausgabe von Besserungsscheinen
    • Sanierungsfusionen
    • Auswirkungen auf Kapitaleinlagereserven
    St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2012
    Umstrukturierungen von Kapitalgesellschaften: Ausgewählte FragestellungenP. Riedweg / R. Heuberger
    • grenzüberschreitende Umstrukturierungen
    • eigene Aktionen
    • Transponierung
    • Spaltung und Kapitalerhöhung
    St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2012
    Kauf und Verkauf von UnternehmenF. Poltera / Ch. Rechsteiner
    • Fallbeispiele zu steuerlichen Entwicklungen im Bereich M&A
    • Steuerthemen im Zusammenhang mit der Vertragsgestaltung
    St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2012
    Entwicklungen beim KapitaleinlageprinzipA. Deiss / P. Brülisauer
    • Gesetzgebung und Fallbeispiele
    St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2012
    Ansässigkeit von Private Equity-Gesellschaften aus Sicht der
    direkten Steuern, VST, Mehrwertsteuer und Stempelabgaben
    D. Wirth
    St.Galler Seminar zur
    • Besteuerung der Promotoren, Investoren, Investments und Fonds
    • Besteuerung im internationalen Verhältnis
    Unternehmensbesteuerung 2012
    Steuerfragen bei FinanzierungenD. Grünblatt / S. Oesterhelt
    • Finanzierungen im Konzern
    • Steueraspekte von Kreditfazilitäten
    • Steueraspekte von Bonds
    St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2012
    Neues Gesetz über die Besteuerung von
    Mitarbeiterbeteiligungsplänen
    H. Müller / M. Barrot
    St.Galler Seminar zur
    • Auswirkungen auf die bestehende Praxis
    • Besteuerung im internationalen Vergleich
    Unternehmensbesteuerung 2012
    Möglichkeiten und Grenzen der grenzüberschreitenden
    Vermögensverwaltung
    A. Risi
    St.Galler Seminar zur
    • zulässige Tätigkeiten vor Ort und über die Grenze
    • Offenlegungsvorschriften
    • Abgeltungssteuern und FACTA, Stand der Dinge
    Unternehmensbesteuerung 2012
    Verrechnung von Dienstleistungen im KonzernTh. Brunner / A. Storck
    • Routine - vs "high value" Dienstleistungen
    • Gestaltungsmöglichkeiten (Umlage vs. Direktverrechnung)
    • Gesellschafterkosten und aktuelle Diskusionen
    • spezielle Besteuerungsfragen (inbound/outbound)
    St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2012

      

    St.Galler Seminar zur Mehrwertsteuer 2012
    27./28. März 2012

    Entwicklungen in der GesetzgebungC. Grosjean
    • Entwicklungen bei der Reform der Mehrwertsteuer
    • Pendente parlamentarische Vorstösse und Initiativen
    • Arbeiten auf internationalen Ebene
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2012
    Entwicklungen in der RechtsprechungP. Scheuner
    • Bedeutende Entscheide des Bundesgerichtes und des
      Bundesverwaltungsgerichtes aus den Jahren 2011 und 2012
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2012
    Internationale Entwicklungen in der UmsatzsteuerC. Fischer
    • Trends der Umsatzsteuer in Europa und wichtigen weiteren Ländern
    • Offene Fragen im Schweizer Recht (unternehmerischer Bereich, Nicht-Entgeld, Leistungsbegriff) und deren Behandlung im Ausland
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2012
    Aktuelle (internationale) Entwicklungen in der SchweizN. Honauer / A. Russi
    • Ort der Leistung bei Konzernbeziehungen (insb. single-Entity-Prinzip, Off-Shore-Aktivitäten, Treuhandverhältnisse, Funktionsverlagerungen,
      Weiterverrechnungen)
    • Holdinggesellschaften und Vorsteuerabzug
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2012
    Jahresabstimmungen / amtliche KontrollenB. Frei / U. Mehrwald
    • Abstimmungen im Rahmen des Abschlusses / der Finalisierung
      (Vorsteuerabstimmung, Plausibilisierungen, betriebsspezifische
      Korrekturschlüssel usw.)
    • Erfahrungen aus amtlichen Kontrollen nach neuem Recht
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2012
    Besondere FinanzierungsfragenI.P. Baumgartner /
    • Abgrenzungsfragen bei Miete, Kauf- und Abzahlungsverhältnissen
    • Investitionsgüter und ausgenommene Leistungen
    • Ausgewählte Fragen bei Sanierungen
    W. Steiger
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2012
    Verantwortlichkeit / StrafrechtlichesB. Blum / R. Ledermann
    • Verantwortung des Steuerpflichtigen und dessen Beraters
    • Steuerfestsetzungs- und Strafverfahren
    • Finalisierung und Strafrecht sowie Verjährungsfragen
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2012
    Saldo-/PauschalsteuersätzeW. Leutenegger /
    • Vor- und Nachteile der Pauschalierung
    • Optimierungen (Methodenwahlhilfen)
    • Stolpersteine und unzulässige Strukturen
    B. Spicher
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2012
    Grenzüberschreitendes I. Gut / R. Schluckebier
    • Garantiefälle
    • Reparatur, Vorübergehende Verwendung, Sammelsendungen
    • Bezugsteuer und subjektive Steuerpflicht des Ausländers
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2012

      

    Steuertagung Deutschland/Schweiz 2012
    11. Januar 2012 und Vorabendveranstaltung 10. Januar 2012

    Amts- und RechtshilfeR. Waldburger
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2012
    Das Steuerabkommen zwischen Deutschland und der SchweizH. Kubaile
    • Was muss in der laufenden Beratungspraxis beachtet werden?
    • Welche Alternativen bestehen?
    • Was sind die Vorteile?
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2012
    Einschätzung der aktuellen Entwicklungen U. Kapalle
    aus Sicht der Schweizerischen BankiervereinigungSteuertagung
    Deutschland/Schweiz 2012
    Aktuelle (internationale) Entwicklungen in der SchweizR. Schreiber
    • Stempelabgaben
    • Verrechnungssteuer
    • Cashpooling
    • Unternehmenssteuerreform III
    • Die Schweiz und der EU-Steuerstreit
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2012
    Aktuelle Entwicklungen in DeutschlandF. Geiger
    • Stempelabgaben
    • Verrechnungssteuer
    • Cashpooling
    • Unternehmenssteuerreform III
    • Die Schweiz und der EU-Steuerstreit
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2012
    Aktuelle Praxisprobleme D/CHH. Kubaile
    • Chancen und Risiken aus der neuen DBA-Schiedsklausel
    • Aktuelle Urteile und ihr Einfluss auf Wegzüge in die Schweiz,
      Aktuelles zum Schweizer Verwaltungsrat
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2012
    Sorglos umziehen dank Betriebsstätte?F. Hruschka
    • Entstrickung durch Verbringung, Umzug natürlicher Personen
      und Sitzverlegung von Kapitalgesellschaften
    • Vermeidung der Entstrickung durch Betriebsstätte in Deutschland
    • Chancen und Risiken des BMF-Schreibens zu PersG im IStR
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2012
    Neue Entwicklungen im UmwandlungssteuerrechtW. Kessler
    & abkommensrechtliches DiskriminierungsverbotSteuertagung
    • Einblicke in den neuen Umwandlungssteuererlass
    • Anwendungsbereiche des Diskriminierungsverbotes im DBA D-CH
    Deutschland/Schweiz 2012
    Aktuelle Entwicklungen bei der Besteuerung von Betriebsstätten P. Duss/T. Rupp
    und grenzüberschreitenden Personengesellschaften
    in Deutschland und der Schweiz
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2012
    • Problemfälle der Betriebsstättenbegründung
    • Gewinnabführung zwischen Stammhaus und Betriebsstätte (insbesondere
      die Umsetzung des OECD-Berichts in beiden Staaten
    • Finale Verlustberücksichtigung
    • Anwendung der DBA auf Personengesellschaften

      
    Internationales Steuerseminar 2011
    22./23. November 2011

    Aktuelle Entwicklungen im schweizerischen internationalen SteuerrechtJ. Giraudi/R. Waldburger
    • OECD-Tendenzen und deren Auswirkungen auf die Schweiz
    • Überblick über abgeschlossene und laufende DBA-Verhandlungen
    • Amtshilfebestimmungen in der Praxis
    • Missbrauchsregelungen in der Praxis
    Internationales Steuerseminar 2011
    OECD-Entwicklungen im Bereich Transfer PricingCh. Studer/
    • Status Projekt Intangibles (Immaterialgüter)
    • Betriebsstättenbegriff - mögliche Entwicklungen
    • Country-by-Country Reporting (MNC)
    P. Baumgartner
    Internationales Steuerseminar 2011
    Aktuelle Steuerfragen bei Dienstleistungsbetriebsstätten undU. Brügger/M. Veit/
    Personalentsendungen (inkl. Entwicklungen zu Art. 15 OECD-MA)Ch. Pfrang
    • Dienstleistungsbetriebsstätten und Subcontracting
    • Personalentsendung und wirtschaftlicher Arbeitgeber
    • Praxisfälle
    Internationales Steuerseminar 2011
    Steuer- und Rechtsfragen bei der Immigration R. Stocker/M. Trippel
    von Kapitalgesellschaften in die SchweizInternationales Steuerseminar 2011
    Transfer Pricing im Bereich der Konzernfinanzierung -H.-K. Kroppen/A. Storck
    Gruppenfinanzierungen, Cash Pools, GarantienInternationales
    • Arm's-length-Prinzip und Rechtsentwicklungen sowie Prüfungsthemen
      in der Praxis
    • Preiskonzepte für Darlehen
    • Entgelte für Garantien
    • Cash Pooling
    Steuerseminar 2011
    Moderne Vertriebsstrukturen und Vertreter-Betriebsstätten - S. Kuhn/F. zu Hohenlohe
    schweizerische Praxis versus Praxis in wichtigen StandortländernInternationales
    • Relevante Neuerungen und Tendenzen in wichtigen Standortländern
    • Chancen und Gefahren
    • Praxisfälle
    Steuerseminar
    2011
    Aktuelle Steuerentwicklungen in der EUU. Ihli
    • Code of Conduct/Drittstaaten
    • Zinsrichtlinie
    • CCCTB und Drittstaaten
    Internationales Steuerseminar 2011
    Wichtige EUGH-EntscheidungenM. Lang
    Internationales Steuerseminar 2011
     
    Neue Gewinnabgrenzungsregeln bei Betriebsstätten -O. Wehnert/P. Brülisauer
    Vergleich mit geltendem Recht anhand von BeispielenInternationales
    • Neueregelungen der OECD zu Betriebsstätten
    • Risiko- und Funktionsabgrenzung nach altem und neuem Recht
    • Gewinnabgrenzung bei "Dealings"
    Steuerseminar 2011
    Aktuelle Entwicklungen bei Verrechnungssteuer und EmissionsabgabeA. Staubli
    • Auswirkungen der neuen Abkommen auf Banken und betroffene Kunden
    Internationales Steuerseminar 2011

      
    St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2011
    27./28. September 2011

    Aktuelle Entwicklungen/Ausblick Unternehmenssteuerreform IIIP.-O. Gehriger/
    • Vorschläge für eine Unternehmenssteuerreform III
    • EU-Steuerstreit; Ersatzlösungen für die kant. Regimes (u.a. Lizenzbox),
      weiteres Vorgehen
    F. Baumer/P. Baumgartner
    Unternehmensbesteuerung
    2011
    Aktuelle Probleme/Entwicklungen beim KapitaleinlagenprinzipA. Deiss
    • Gesetzesvorlage des Bundesrats
    • Nennwertreduktion beim Bestand eigener Aktien
    • öffentlich-rechtliche Körperschaften
    • Transponierung
    Unternehmensbesteuerung
    2011
    Steuerfragen bei Geschäftsumstrukturierungen R. Stocker/Th. Brunner
    • Auswirkungen des OECD-Berichtes auf die schweizerische Praxis
    • Verlegung von Funktionen/Risiken in die Schweiz
    • Verlegung von Funktionen/Risiken von der Schweiz ins Ausland
    Unternehmensbesteuerung
    2011
    Umstrukturierung von KapitalgesellschaftenP. Riedweg/
    • Auswirkungen des Kapitaleinlagesprinzips
    Th. Heuberger
    Unternehmensbesteuerung
    2011
    Fremdwährungen im UnternehmenssteuerrechtF. Duss/Ph. Schill
    • Betriebswirtschaftliche Überlegungen
    • Steuer- und buchführungsrechtliche Rahmenbedingungen
    • Auswirkungen des Bundesgerichtsentscheids auf die Praxis
    Unternehmensbesteuerung
    2011
    Kauf und Verkauf von UnternehmenF. Poltera/G. Zitter
    • Entwicklungen in der Praxis
    • Fallbeispiele
    Unternehmensbesteuerung
    2011
    Neues Gesetz über die Entwicklung von MitarbeiterbeteiligungsplänenR. Kuipers
    • Auswirkungen auf die bestehende Praxis
    • Besteuerung im internationalen Verhältnis
    Unternehmensbesteuerung
    2011
    Ort der effektiven Besteuerung von KapitalgesellschaftenCh. Grossmann
    • Praxis der Kantone
    Unternehmensbesteuerung
    2011
    Abgeltungsteuer Schweiz - DeutschlandA. Risi
    • Auswirkungen der neuen Abkommen auf Banken und betroffene Kunden
    Unternehmensbesteuerung
    2011
    Kapitalmarktfinanzierung: von der Quellen- zur ZahlstellensteuerA. Risi
    • Auswirkungen der 100-non-Banking-Regelung
    • Ausblick auf die Vorschläge des Bundesrats
    Unternehmensbesteuerung
    2011

      

    St.Galler Seminar zur Mehrwertsteuer 2011
    1./2. März 2011

    Entwicklungen in der GesetzgebungC. Grosjean
    • Erste Erfahrungen mit Teil A der Reform
    • Teil B der Reform
    • Pendente parlamentarische Vorstösse und Initiativen
    • Arbeiten auf internationaler Ebene
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2011
    Entwicklungen in der RechtsprechungR. Ledermann
    • Bedeutende Entscheide des Bundesgerichtes und des Bundesverwaltungsgerichtes aus den Jahren 2010 und 2011
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2011
    Verfahrensrechtliche Aspekte der Mehrwertsteuer aus der Sicht eines RichtersTh. Stadelmann
    • Beschwerde: Möglichkeiten und Anforderungen
    • Urteilsfindung durch das Gericht
    • Widererwägung durch die untere Instanz
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2011
    Deklaration und KontrolleE. Lüthi/A. Russi
    • Umsatz- und Vorsteuerabstimmung
    • Finalisierung des Jahres 2010/Korrekturabrechnungen
    • Übergang zur UID/Einführung der elektronischen Abrechnung
    • Amtliche Kontrolle (Vorbereitung, Ablauf, Abschluss)
    • Verjährungsfragen im Zusammenhang mit der amtlichen Kontrolle
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2011
    Spezielle Fragen bei ImmobilienW. Steiger/B. Frei
    • Ort der Leistung
    • Ferienhausvermietung
    • Steuerbare werkverträgliche Lieferung/von der Steuer ausgenommene Grundstückslieferung
    • Begriff der Nutzung "für private Zwecke"
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2011
    Besondere Grenzausgleichsfragen der InlandsteuerG. Pauchard/B. Blum
    • Erstattungsverfahren
    • Diplomatenregelung
    • Verlagerungsverfahren
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2011
    Spezielle Fragen im Bereich Finanz und VersicherungenI.P. Baumgartner/
    • Vertrieb von Bank- und Versicherungsprodukten
    • Geschäfte mit Edelmetallen
    • Entsandte
    • Ausländische Finanzgesellschaften
    P. Scheuner
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2011
    Vorsteuerabzug sowie vergünstigte Leistungen an PersonalR. Bertschy/
    • Zeitpunkt des Vorsteuerabzuges
    • Vorsteuerkorrekturen und -kürzungen sowie Pauschalierungen
    • Vorsteuerabzug von Beteiligungsgesellschaften
    • Vergünstigungen/Gratisleistungen an Personal
    D. Clavadetscher
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2011
    Grenzüberschreitende FragestellungenTh. Eyer/
    • Neuerungen bei den Zollverfahren; Auswirkungen von Veranlagungsverfügungen auf die Mehrwertsteuer
    • Besondere Fragestellungen bei der Bezugssteuer
    • Die neuen ICC Incoterms-Regeln 2010 (Anwendungsbereich und Neuerungen)
    • Änderungen bei der Einfuhr in die EU (summarische Anmeldung, EORI-Nummer)
    R. Schluckebier
    St.Galler Seminar
    zur Mehrwertsteuer 2011

     
    Steuertagung Deutschland/Schweiz 2011
    12. Januar 2011 und Vorabendveranstaltung 11. Januar 2011

    Überblick über das schweizerische SteuersystemR. Waldburger
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2011
    Selbstanzeige und NacherklärungenF. Gillmeister
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2011
    Ausgewählte Aspekte der Unternehmenssteuerreform III (Schweiz)A. Storck
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2011
    Aktuelle Vorhaben des Gesetzgebers und der VerwaltungP. Wochinger
    • Neuer Umwandlungssteuererlass - endlich Rechtssicherheit bei Umstrukturierungen?
    • Zinsschranke - baldige Evaluierung?
    • Mantelkauf - Entschärfung § 8c KStG durch das Wachstumsbeschleunigungsgesetz und das JStG 2010?
    • Deutschland auf dem Weg zur Gruppenbesteuerung
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2011
    Steueroptimierungen nach der KriseH. Diebel
    • Verlustnutzung
    • Zinsschranke
    • Ausfall von Forderungen
    • Verrechnungspreise/Datenbankstudien
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2011
    Aktuelle Praxisprobleme D/CHW. Jakob/H. Kubaile
    • Anerkennung von Auslandsinvestitionen
    • Gestaltungsmissbrauch (§42 Abgabenverordnung)
    • Risiken aus der Hinzurechnungsbesteuerung (AstG)
    • Ort der tatsächlichen Leitung
    • Neuste Entwicklungen beim Treaty Shopping
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2011
    Funktionsverlagerungen im Kontext D/CHD. Brüninghaus/
    • Vergleich der Regelungen Deutschland/Schweiz
    • Behandlung von Funktionsverlagerungen im aufnehmenden Land
    • Verteidigungsstrategien von Verrechnungspreissystemen und Prinzipalstrukturen
    • Erfahrungen in Verständigungsverfahren und APAs
    • Annahme von Vertreterbetriebsstätten und Gewinnzuordnung
    R. Stocker
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2011
    Neue Entwicklungen bei BetriebsstättenW. Kessler
    • Verlustverrechnung über die Grenze
    • Entstrickung
    • Änderung des Aussensteuergesetzes
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2011
    Amtshilfe gemäss dem revidierten DBA Schweiz - DeutschlandR. Waldburger
    • Beschaffung und Austausch von Bankinformationen durch die Schweiz
    • Informationsaustausch im unternehmerischen Bereich
    • Praxisbeispiel anhand der schweizerischen Ausführungsbestimmungen
    • Stand des Gesetzgebungsverfahrens zum Bundesgesetz über die Fiskalamtshilfe
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2011
    Praxis des DBA Deutschland - SchweizP. Duss/T. Rupp
    • Änderungsprotokoll zum DBA D/CH, insbesondere Schiedsverfahren
    • Laufende Verständigungsverfahren
    • Aktuelle Fälle zum geltenden DBA aus der Rechtsprechung, Gestaltungsberatung und zu verbindlichen Auskünften
    Steuertagung
    Deutschland/Schweiz 2011

     

    Internationales Steuerseminar 2010
    22./23. November 2010

    Aktuelle Entwicklungen im schweizerischen DBA-RechtJ. Giraudi/R. Waldburger
    • OECD Tendenzen und deren Auswirkungen auf die Schweiz
    • Überblick über abgeschlossene und laufende DBA-Verhandlungen
    • Umsetzung der neuen Amtshilfebestimmungen in der Praxis
    • Stand der Arbeiten am Bundesgesetz über die Fiskalamtshilfe
    Internationales Steuerseminar 2010
    Internationale Aspekte des KapitaleinlageprinzipsP.-O. Gehriger
    • Qualifikation als Kapitaleinlage
    • Sanierungen, Umstrukturierungen, Kapitalherabsetzungen
    • Sitzverlegungen, Quasifusionen
    Internationales Steuerseminar 2010
    Aktuelle Entwicklung im Transfer Pricing
    (mit Fallbeispielen)
    R. Stocker/Ch. Studer/
    O. Wehnert/B. Kessler
    • Methodenhierarchie
    • Gewinnmethoden
    • Vergleichbarkeit/Comparability
    • Datenbankstudien
    • Praxisfragen beim Transfer Pricing in einem schweizerischen multinationalen Unternehmen
    Internationales Steuerseminar 2010
    Aktuelle Steuerfragen bei AkquisitionenA. Staubli/M. Prinzen
    • Akquisitionen in der Schweiz
    • Akquisitionen im Ausland
    • Finanzierung und Schuldaufnahme
    • Erfahrungen mit der indirekten Teilliquidation
    Internationales Steuerseminar 2010
    Betriebsstättenfragen in der PraxisH.-K. Kroppen/A. Storck
    • Betriebsstättenbegriffe
    • Dienstleistungsbetriebsstätte
    • Vertriebs-/Vertreter- Betriebsstätte
    • Montage-Betriebsstätte
    • Erfolgsabgrenzung
    • Heutiges Recht
    • Neuer Authorized OECD Approach (AOA)
    Internationales Steuerseminar 2010
    Aktuelles aus dem EU Joint Transfer Pricing Forum (EUJTPF)H.-K. Kroppen
    • Dienstleistungen
    • Umlagen
    Internationales Steuerseminar 2010
    Business Restructurings/Funktionsverlagerungen
    Einführung
    H.-K. Kroppen/
    R. Stocker/
    • Funktionsverlagerungen im deutschen Recht/
      Restructurings aus schweizerischer Sicht
    • Inbound
    • Outbound
    • Prinzipalstrukturen
    K. Honold
    Internationales Steuerseminar 2010
    Business Restructurings/Funktionsverlagerungen
    Fortsetzung
    G. Cottani
    • Neuer OECD-Entwurf
    Internationales Steuerseminar 2010
    Konzernfinanzierung: Grundsätzliche Änderungen durch das neue VerordnungsrechtU. Brügger/E. Lauber
    • Änderungen gegenüber den bisherigen Rahmenbedingungen
    • Auswirkungen auf die Konzernfinanzierung
    • Fallbeispiele
    Internationales Steuerseminar 2010
    Steuerentwicklungen in der EUU. Ihli
    Internationales Steuerseminar 2010

     

    St.Galler Seminar zur Mehrwertsteuer 2010
    22./23. März 2010

    Referat: Entwicklungen in der GesetzgebungC. Fischer
    • Implementierung des nMWSTG
    • Teil B der Reform (Zusatzbotschaft)
    • Pendente parlamentarische Vorstösse
    • Arbeiten auf internationaler Ebene
    St.Galler Seminar zur MWST 2010
    Referat: Entwicklungen in der RechtssprechungR. Ledermann
    • Bedeutende Entscheide des Bundesgerichtes und des Bundesverwaltungsgerichts aus den Jahren 2009 und 2010
    St.Galler Seminar zur MWST 2010
    Referat: Die Rechtsprechung im Lichte der ReformP.M. Glauser
    • Analyse der Rechtsprechung zum bisherigen Recht hinsichtlich der aufzugebenden und fortzuführenden Auslegungen und Praxen zu zentralen Fragestellungen
    St.Galler Seminar zur MWST 2010
    Referat: Auswirkungen der Reform auf die HA MWST der ESTV G. Rumo
    • Organisatorische Aspekte
    • Publikationen und Mitteilungen zur Praxis der ESTV
    • Projekte
    St.Galler Seminar zur MWST 2010
    Seminar: Übergang vom alten zum neuen RechtP. Imesch/I. Gut
    • Grundsätzliches zum alt/neuem Recht
    • Übersicht über die wissentlichen materiellen Praxisänderungen
    • Geltung bisheriger amtlicher Auskünfte
    • Abgrenzungsfragen, Präzisierungen
    • Entsteuerung (inkl. fiktiverVorsteuerabzug)
    • Steuersatzerhöhung (per 1.1.2011)
    St.Galler Seminar zur MWST 2010
    Seminar: Versteuerung besonderer LeistungenW. Steiger/B. Frei
    • Option für die Versteuerung ausgenommener Leistungen
    • Meldeverfahren
    • Leistungen an das Personal (und Lohnausweis)
    • Leistungskombinationen (mit ausgenommenen Umsatzen)
    St.Galler Seminar zur MWST 2010
    Seminar: Verfahrensfragen bei der Inland- und BezugsteuerM. Rüegsegger/B. Blum
    • Übersicht über die wesentlichen Änderungen
    • Amtliche Auskünfte und Feststellungsverfügungen
    • Finalisierung der Abrechnung einer Steuerperiode
    • Kontrolle und Einschätzungsmitteilung
    • Weitere besondere Fragen
    St.Galler Seminar zur MWST 2010
    Seminar: Leistungserbringung bei speziellen VerhältnissenA. Sidler/
    • Stellvertretungsregelung - echte/unechte Stellvertreung, Vermittlungen
    • Mehrwertsteuergruppe (subjektive Aspekte und Vertretung)
    • Leistungen an und über Holdinggesellschaften
    • 3%-Regel, 105% Regel, Vorsteuerabzug
    I.P. Baumgartner
    St.Galler Seminar zur MWST 2010
    Seminar: VorsteuerabzugR. Bertschy/
    • Systematik
    • Vorsteuerkorrekturen/Pauschalierungen
    • Vorsteuerkürzungen
    • Fiktiver Vorsteuerabzug
    • Vorsteuerabzugvon Beteiligungsgesellschaften
    D. Clavadetscher
    St.Galler Seminar zur MWST 2010
    Seminar: Grenzüberschreitende FragestellungenT. Eyer/R. Schluckebier
    • Neuerungen im Gemeinschaftsrecht
    • Leistungsort nach nMWSTG - Verhältnis zum Gemeinschaftsrecht
    • Unterstellungserklärung
    • Neuerung bei der Bezugsteuer (insb. Leistungen)
    • Grenzüberschreitende Mietgeschäfte
    • Konsignations- und Auslieferungslager
    • Einfuhrsteuer: Bestimmungsort im Inland
    St.Galler Seminar zur MWST 2010

     

    St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2009
    7./8. Dezember 2009

    Unternehmenssteuerreform IIIR. Waldburger
    • Wichtige Änderungungen im Überblick/Stand der Diskussion
    St.Galler Seminar zur USTR 2009
    Ort der effektiven Geschäftsleitung von UnternehmenM. Bopp/A. Marti
    • Lehre, Rechtsprechung und Praxis bei der Mehrwertsteuer
    • Lehre, Rechtsprechung und Praxis bei der VSt und den Stempelsteuern
    • Lehre, Rechtsprechung und Praxis bei den direkten Steuern
    St.Galler Seminar zur USTR 2009
    Das Kapitaleinlageprinzip -Folgen des Systemwechsels auf die UnternehmensbesteuerungP. Brülisauer/B. Hössli
    St.Galler Seminar zur USTR
    • Gesetzliche Grundlagen und Abgrenzungen
    • Offene und verdeckte Kapitaleinlagen/übrige Reserven
    • Ausschüttungen
    • Umstrukturierungen und Immigration
    2009
    Transfer Pricing aus schweizerischer SteuersichtR. Stocker/A. Storck
    • Konkretisierung des Fremdvergleichs
    • Akzeptanz von Transfer Pricing Dokumentationen
    • Durchführung von Gegenberichtigungen (Rückerstattung/Nachbesteuerung, Erhebung von Verzugszinsen etc.)
    • Kostenumlagen vs. Aktionärskosten
    • Gruppeninterne Finanzierung und Garanntiezahlungen
    St.Galler Seminar zur USTR 2009
    Besteuerung kollektiver KapitaleinlagenS. Österhelt/M. Winzap
    • Besteuerung von vertraglichen Anlagefonds, SICAC und KGK
    • Immobilienfonds
    • SICAF und Anlagestiftungen
    • Anlagefondsähnliche kollektive Kapitaleinlagen
    • EU-Zinsbesteuerung
    • Rückerstattung in- und ausländischer Quellensteuern
    St.Galler Seminar zur USTR 2009
    Gestaltungsmöglichkeiten und Besteuerung von Private EquityG. Lutz/F. Poltera
    • Folgen des Kreisschreibens Nr 14/2007 auf PE-Investitionen
    • Entwicklungen im Berei PE-Fund-Strukturierung
    • Management Beteiligungen
    St.Galler Seminar zur USTR 2009
    Die Besteuerung von Personenunternehmen nach der Unternehmenssteuerreform II (inkl. Liquidation)M. Widrig/R. Brunner
    St.Galler Seminar zur USTR
    • Steueraufschub bei Privatentnahmen
    • Steuerfolgen der Liquidation
    • Vergleich Personenunternehmen/Kapitalgesellschaft nach neuem Recht
    2009
    Informationsaustausch gemäss neuer schweizerischer Amtshilfepolitik im UnternehmensbereichR. Waldburger
    St.Galler Seminar zur USTR
    • Amtshilfe bei Holdinggesellschaften
    • Möglichkeiten und Grenzen der Informationsbeschaffung durch schweizerische Steuerbehörden
    • Verfahrenspflichten und -rechte schweizerischer Unternehmen
    • Sonderfälle Treuhand- und Beteiligungsverhältnisse
    2009

     
    Internationales Steuerseminar 2009
    16./17. November 2009 

    Aktuelle Entwicklung im AbkommensrechtR. Waldburger
    • Aktuelle Entwicklung im OECD Musterabkommen
    • Schweizerische Abkommensentwicklungen
    Internationales Steuerseminar 2009
    Spezifische Fragestellungen/Fallbeispiele
    • Limitation-on-benefits-Klauseln/Missbrauchsregelungen im schweizerischen Abkommensrecht/schweizerischer Missbrauchsbeschluss
    • Informationsaustausch
    • Spezielle Steuerregimes und Abkommensfragen
    • Nullsätze bei Dividenden, Zinsen, Lizenzen
    • Kapitalgewinne auf Beteiligungen
    Konzernfinanzierung und schweizerische RahmenbedingungenU. Brügger/A. Staubli
    Möglichkeiten und Grenzen in der heutigen PraxisInternationales
    • Befreiung der Konzernfinanzierung von Verrechnungssteuer und Emissionsabgabe
    • Ausländische Lösungsansätze für einen quellensteuerfreien Kapitalmarktzugang am Beispiel US (portfolio interest exemption)
    • Interest-box-Lösungen oder Steuerneutralität für Zinszahlungen innerhalb eines Konzerns (NL)
    Steuerseminar 2009
    Aktuelle Fragen im Zusammenhang mit Art. 15 des Zinsbesteuerungsabkommens Schweiz-EU und ausländische MissbrauchsregelungenO. Gehriger
    Internationales Steuerseminar 2009
     
    Cost Sharing Arrangements und High Margin Intra Group Services in der PraxisD. Canale/O. Wehnert
    Internationales
    • Neue US CSA Regulations
    • US Services Regulations
    • OECD versus US Regulierungen anhand von Fallbeispielen
    Steuerseminar 2009
    Aktuelle Rechtsentwicklungen zu Business RestructuringsK. Becker
    • Regulierungen zu Funktionsverlagerungen in Deutschland und in der EU
    • Hintergrund und Grundkonzept der deutschen Regelung
    • Funktionsverlagerungen und Transferpaket
    • Massgeblicher Fremdvergleich
    • Bewertungsfragen (Location savings)
    • Nachträgliche Preisanpassungen
    • EU-Exit Taxes und Zielsetzung
    • EuGH Entscheidung: De Lasteryrie
    • Bewertungsfragen und Steuerstundung
    • Vermeidung von Doppelbesteuerungen
    Internationales Steuerseminar 2009
    Business RestructuringsH.K. Kroppen/W. Büttner
    • Kritische Betrachtung der deutschen Regelungen zu Funktionsverlagerungen und praktische Fragen der Anwendung und Dokumentation
    • OECD Draft Report vom September 2008 und aktuelle Entwicklungen
    Internationales Steuerseminar 2009
    Aktuelle EU SteuerpolitikU. Ihli
    • Aktuelle Steuerpolitik der EU Kommission
    • Verluste Marks und Spencer und Gruppenbesteuerung
    • Missbrauch: Thin-Cap und CFC Regelungen
    • Verhältnis EU-Schweiz
    Internationales Steuerseminar 2009
    Schlussbemerkungen A. Storck/R. Waldburger
    Internationales Steuerseminar 2009

     
    IFF-Aktuell Seminar - Neues MWSTG
    2. September 2009
     
    Referat: Die MWST-Reform im Kontext der SteuerreformB. Jeitziner
    • Bedeutung der MWST-Reform
    • Aktuelle Übersicht über die verschiedenen Reformbestrebungen
    IFF-Aktuell 2009 MWSTG
    Referat: Die MWST-Reform aus der Sicht des GesetzgebersPh. Müller
    • Hintergründe und Erfahrungsbericht des Sprechers der Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrates (WAK-N) bei der Revision des MWSTG
    IFF-Aktuell 2009 MWSTG
    Referat: Werdegang der Reform und EckpfeilerC. Fischer
    • Etappen der Reform
    • Übersicht über die wesentlichen Neuerungen
    IFF-Aktuell 2009 MWSTG
    Referat: Grundprinzipien und deren Umsetzung im neuen MWSTGD. Clavadetscher
    • Neue Konzeption der Mehrwertsteuer
    • Grundprinzipien und ihre Rolle im Rahmen der Reform
    • Umsetzung der Grundprinzipien in den einzelnen Bestimmungen des neuen MWSTG
    IFF-Aktuell 2009 MWSTG
    Referat: Subjektive SteuerpflichtI. P. Baumgartner
    • Unternehmen und Unternehmer
    • (Differenzierte) Kleinunternehmerregelung (Steuerbefreiung mit Verzichtsoption)
    • Einheit des Unternehmens
    • Beginn und Ende der Steuerpflicht
    • Steuerpflicht des Gemeinwesens
    • Mehrwertsteuergruppe
    IFF-Aktuell 2009 MWSTG
    Referat: Objektive SteuerpflichtN. Honauer
    • Leistungsbegriff, Nicht-Entgelte
    • Ausgenommene Leistungen und Option für deren Versteuerung
    • Behandlung von Subventionen und Spenden
    • Steuerbefreiungen
    • Neuerungen bei der Behandlung von Immobilien
    IFF-Aktuell 2009 MWSTG
    Referat: VorsteuerabzugC. Fischer
    • Ausweitung des Rechts auf Vorsteuerabzug (inkl. fiktiver Vorsteuerabzug)
    • Gründe, die den Vorsteuerabzug ausschliessen
    • Nachweis der Vorsteuerabzugsberechtigung
    • Neuerungen bei der Korrektur des Vorsteuerabzugs (Einlageentsteuerung und Eigenverbrauch)
    IFF-Aktuell 2009 MWSTG
    Referat: Zuordnung von Leistungen, Bemessungsgrundlage und SteuersätzeW. Leutenegger
    • Direkte/indirekte Stellvertretung
    • Besteuerung mehrerer zusammenhängender Leistungen
    • Neugestaltung des Katalogs der zum reduzierten Satz besteuerten Leistungen
    • Rechnungsstellung und Steuerausweis
    IFF-Aktuell 2009 MWSTG
    Referat: Ermittlung der Steuerforderung und VerfahrensrechtB. Blum
    • Entstehung und Ermittlung der Steuerforderung
    • Korrektur von Mängeln in der Abrechnung
    • Ausweitung der Saldosteuersatzmethode
    • Möglichkeit von Zahlungserleichterungen und Erweiterung der Erlassgründe
    • Änderungen bei der Mit- und Solidarhaftung
    • Festsetzungsverjährung
    • Anspruch auf Kontrolle und Abschluss der Kontrolle
    IFF-Aktuell 2009 MWSTG
    Referat: StrafrechtD. Clavadetscher
    • Neue Strafbestimmungen
    • Neugestaltung des Strafverfahrensrechts
    • Verfahrensrechtliche Stellung der Steuerpflichtigen
    IFF-Aktuell 2009 MWSTG
    Referat: Grenzüberschreitende AspekteC. Grosjean
    • Hamonisierung mit der EU
    • Änderungen beim Ort der Besteuerung von Dienstleistungen
    • Änderungen bei der Bezugsteuer
    • Änderungen bei der Einfuhrsteuer/Anpassungen an das neue Zollrecht
    IFF-Aktuell 2009 MWSTG
    Referat: Übergangsrecht, Ausführungsbestimmungen und VerwaltungspraxisC. Fischer
    • Kompetenzdelegation an den Bundesrat (bspw. bzgl. Ausnahmebestimmungen)
    • Rückwirkende Anwendbarkeit des neuen Rechts (namentlich bzgl. Haftung, Verjährung und Strafbestimmungen)
    • Bundesrätliche Verordnung zum MWSTG
    • Publikationskonzept/Verwaltungspraxis
    IFF-Aktuell MWSTG

     
    St.Galler Seminar zur Mehrwertsteuer 2009
    24./25. Februar 2009
     
    Referat: Entwicklungen in der GesetzgebungC. Fischer
    • Totalrevision des MWSTG
    • Pendente parlamentarische Vorstösse
    • Arbeiten auf internationaler Ebene
    Mehrwertsteuer 2009
    Referat: Entwicklungen in der Rechtsprechung und ihre Folgen für die PraxisP. Imesch
    • Bedeutende Entscheide des Bundesgerichtes und des Bundesverwaltungsgerichtes aus den Jahren 2008 und 2009
    • Praxisänderungen
    • Wichtige Hinweise zur Neuerungen in der Praxis
    Mehrwertsteuer 2009
    Referat: Ausgewählte Entwicklungen im ZollbereichH. Kästli
    • Güterverkehrsabkommen CH-EU
    • Ergebnisse der Verhandlungen und Übersicht
    • Ausführungsbestimmungen zum AEO-Status (Authorised Economic Operator)
    • Weitere Reformprojekte
    Mehrwertsteuer 2009
    Seminar: Gemischte VerwendungW. Steiger/B. Frei
    • Neuerungen im Zusammenhang mit Vorsteuerabzugskürzungen
    • Besonderheiten
    • Die verschiedenen Methoden
    • Umsetzung der Vorsteuerabzugskürzung bei Beiträgen der öffentlichen Hand
    • Nutzungsänderungen bei gemischter Verwendung
    Mehrwertsteuer 2009
    Seminar: Grenzüberschreitende LeistungenJ. Gross/R. Schluckebier
    Auswirkungen des Mehrwertsteuerpakets ab 2010 auf Schhweizer Unternehmen - Erweiterung der Meldepflichten, Möglichkeiten der Nichtbesteuerung oder DoppelbesteuerungMehrwertsteuer 2009
    • Ort der Dienstleistung: Kurzdarstellung der neuen Grundprinzipien
    • Konsequenzen für CH-Unternehmer: Erweiterung des Reverse-Charge-Verfahrens und der zusammenfassenden Meldung
    • Darstellung ausgewählter grenzüberschreitender Fallbeispiele nach CH- und EU-Recht
    Seminar: Absatzförderung/Subventionierungen/GarantieW. Steiger/
    • Absatzförderung (Zuzahlungen von Dritten/Gratisleistungen/direkte und indirekte Rabatte usw.)
    • Zusatzleistungen (z.B. Versicherungsleistungen/Garantieerweiterungen)
    • Gutscheinsystem/Wettbewerbe
    • Garantiearbeiten/Kulanzarbeiten/Sonderleistungen
    I. P. Baumgartner
    Mehrwertsteuer 2009
    Seminar: Abgrenzungsfragen bei bestimmten UmsatzartenF. Ziltener/M. Metzger
    • Ausgenommene/steuerbare Umsätze
    • Reduzierter Satz/Normalsatz
    • Lieferung/Dienstleistung
    Mehrwertsteuer 2009
    Seminar: Ausgewählte Fragen aus dem Finanzbereich/WeiterverrechnungenP. Scheuner/M. Merz
    • Neuerungen in der BB "Finanzbereich"
    • Ungelöste Problemfelder im Finanzbereich
    • Weiterverrechnung von Kosten
    • Forderungsabtretungen/Inkasso/Zentralregulierung
    • Direkte/indirekte Stellvertretung
    Mehrwertsteuer 2009
    Seminar: Ausgewählte Fragen der subjektiven SteuerpflichtH.-P. Felder/Ph. Robinson
    • Zuordnung von Umsätzen/Kooperationsformen
    • Aktuelles von der Gruppenbesteuerung
    • Beispiele zum Grundsatz der Einheit des Unternehmens
    • Praxis zu den Betriebsstätten
    • Ein- und Austritt bei Personengesellschaften/Miteigentumsgemeinschaften
    Mehrwertsteuer 2009

     
    Steuertagung Deutschland/Schweiz
    12./13. Januar 2009
     
    Vorabendseminar - Grundlagen, 12. Januar 2009
    Überblick über das schweizerische Steuersystem
    R. Waldburger
    Steuertagung D-CH
    2009
     
    Neueste Entwicklungen bei der Abgeltungsteuer und ihre Auswirkungen auf Privatanleger in Deutschland und den Finanzplatz SchweizC. Courage
    Steuertagung D-CH
    2009
     
    Praxis der Amts- und Rechtshilfe der Schweiz unter besonderer Berücksichtigung der Affäre Deutschland - Fürstentum LichtensteinR. Waldburger
    Steuertagung D-CH
    2009
     
    13. Januar 2009
    Update Unternehmenssteuerreform 2008 BMF-SChreiben zu:
    Zinsschranke
    Mantelkauf
    Funktionsverlagerung
    Jahressteuergesetz 2009
    P. Wochinger
    Steuertagung D-CH
    2009
     
    Wann machen sich schweizerische Vermögensverwalter/Berater in Deutschland strafbar?
    Anstiftung/Beihilfe
    Steuerhinterziehung/Geldwäsche
    F. Gillmeister
    Steuertagung D-CH
    2009
     
    Antworten der Steuergestaltungsberatung auf die Unternehmensteuerreform 2008H. Diebel
    Steuertagung D-CH
    2009
     
    Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmensstandorte Deutschland und Schweiz im VergleichW. Kessler/R. Waldburger
    Steuertagung D-CH
    2009
     
    Aktuelle Praxisprobleme bei der Besteuerung grenzüberschreitender Sachverhalte Deutschland - SchweizW. Jakob/H. Kubaile
    Steuertagung D-CH
    2009
     
    Das neue Erbschaftsteuergesetz in Deutschland und seine Auswirkungen auf Personen mit Wohnsitz in der Schweiz und geplante Wohnsitzverlagerungen von Deutschland in die SchweizB. Noll
    Steuertagung D-CH
    2009
     
    Überblick über die laufenden Verständigungsverfahren aus der Sicht der Eidg. SteuerverwaltungP. Duss
    Steuertagung D-CH
    2009

     
    St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung
    1./2. September 2008
     
    Referat 1: Unternehmenssteuerreform II - wichtigste Änderungen im Überblick/Stand der UmsetzungR. Waldburger
    Unternehmensbesteuerung
    2008
     
    Seminar 1: Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmensstandorts Schweiz: Möglichkeiten und Grenzen einer international wettbewerbsfähigen Unternehmensbesteuerung im Lichte des Steuerkonflikts mit der EUCh. Schaltegger/U. Brügger
    Unternehmensbesteuerung
    2008
     
    Seminar 2: Securities Lending, Repo- und gewisse Swapgeschäfte mit schweizerischen und mit ausländischen WertpapierenJ. Jaeger
    Unternehmensbesteuerung
    2008
     
    Seminar 3: Aufbau von PrinzipalstrukturenR. Stocker/P. Brülisauer
    • steuersystematische Realisation im Zusammenhang mit Warenlagern
    • steuerliche Behandlung von Goodwill
    • Auswirkungen bei Agenten und Auftragsproduzenten
    • Erfahrungen im Verständigungsverfahren und Advanced Pricing Arrangement
    Unternehmensbesteuerung
    2008
     
    Seminar 4: Aspekte der Behandlung von Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen inkl. Weiterbelastung der KostenA. Risi
    Unternehmensbesteuerung
    2008
     
    Seminar 5: Verdeckte Vorteilszuwendungen im KonzernR. Heuberger
    • Kapitaleinlagen und Gewinnausschüttungen (inkl. Auswirkungen des Kapitaleinlageprinzips)
    • Direktbegünstigungs- vs. Dreieckstheorie, insbesondere im Lichte des Zinsbesteuerungsabkommens bzw. von Doppelbesteuerungsabkommen
    Unternehmensbesteuerung
    2008
     
    Seminar 6:Unternehmensnachfolge inkl. Management Buy-outs und IPO's im Lichte der neuesten Entwicklung von Praxis und GesetzgebungF. Poltera
    Unternehmensbesteuerung
    2008
     
    Seminar 7: Die Besteuerung von Hedge Funds in der Schweiz: Möglichkeiten und Grenzen der Besteuerung des Carried Interest, inkl. SteuerplanungR. Waldburger
    Unternehmensbesteuerung
    2008
     
    Seminar zum Internationalen Steuerrecht
    17./18. März 2008
     
    Referat1: Aktuelle Entwicklungen im internationalen SteuerrechtR. Waldburger
    • Änderung von bestehenden und Verhandlungen zu neuen Doppelbesteuerungsabkommen
    • Stand der wichtigsten Arbeiten des OECD-Fiskalausschusses
    • OECD-Arbeiten zu Collective Investment Vehicles
    • Arbeiten der UNO-Expertengruppe
    Internationales Steuerrecht
    2008
    Referat 2: Arbeiten der OECD zum Verhältnis zwischen Steuerpflichtigen, deren Vertretern und den Steuerbehörden: Stand des Projekts; Auswirkungen auf die Schweiz?K. Arnold/S. Tanner
    Internationales Steuerrecht 2008
     
    Seminar 1: Steuerfragen zu den Verrechnungspreisen im KonzernT. Brey/R. Schmid
    • Arbeitgeberbegriff
    • Berechnung der 183-Tage-Regel in Sonderfällen
    • Besteuerungsrechte bei Mitarbeiterbeteiligungen
    Internationales Steuerrecht 2008
    Seminar 2: Praxisfälle zu den Verrechnungspreisen im KonzernR. Stocker/Ch. Studer
    • Typische Fragen und deren Lösung in Verständigungsverfahren
    • Tendenzen bei Advanced Pricing Arrangements
    Internationales Steuerrecht 2008
    Seminar 3: Möglichkeiten und Grenzen des Zugriffs des schweizerischen Fiskus auf ausländische KonzerngesellschaftenR. Waldburger
    Internationales Steuerrecht
    • Ort der tatsächlichen Verwaltung/Leitung
    • Auftragsverhältnis
    • Steuerumgehung
    • Betriebsstätte
    2008
    Seminar 4: Chancen und Risiken des Einsatzes besonderer schweizerischer Steuerplanungsinstrumente im grenzüberschreitenden VerhältnisU. Brügger/
    J. Niederbacher
    • Finance Branches
    • Prinzipalstrukturen
    • gemischte Gesellschaften
    • Finanzierungsgesellschaften
    Internationales Steuerrecht 2008
    Seminar 5: Amts- und Rechtshilfe im Bereich der direkten und indirekten Steuern, unter besonderer Berücksichtigung des BankgeheimnissesR. Waldburger
    Internationales Steuerrecht
    • Kleine und grosse Amtshilfe gemäss den Doppelbesteuerungsabkommen (inkl. Rechtsprechung des Bundesgerichts)
    • Spezialfall Amtshilfe bei Holdingsgesellschaften
    • Rechtshilfe gemäss IRSG
    • Amts- und Rechtshilfe gemäss dem sog. Betrugsabkommen Schweiz-EU
    • Rechtshilfe gemäss "Schengen"
    2008
    Seminar 6: Grenzüberschreitendes Securities Lending, Repo- und gewisse Swapgeschäfte mit schweizerischen und mit ausländischen WertpapierenH.-J. Jaeger
    Internationales Steuerrecht 2008
    Referat 3: Stand und Perspektiven der Auseinandersetzung zwischen der Schweiz und der EU über die Gesellschaften mit besonderem SteuerstatusR. Stocker
    Internationales Steuerrecht 2008
     
    St.Galler Seminar zur Mehrwertsteuer 2008
    4./5. März 2008
     
    Referat: Entwicklungen in der GesetzgebungC. Fischer
    • Totalrevision des MWSTG
    • Pendente parlamentarische Vorstösse
    • Arbeiten auf internationaler Ebene
    Mehrwertsteuer 2008
    Referat: Entwicklungen in der Rechtsprechung und ihre Folgen für die PraxisP. Imesch
    • Bedeutende Entscheide des Bundesgerichtes und des Bundesverwaltungsgerichtes aus den Jahren 2007 und 2008
    • Praxisänderungen
    • Wichtige Hinweise zur Neuerungen in der Praxis
    Mehrwertsteuer 2008
    Referat: Die "Selbstveranlagung" bei der MWST aus der Sicht der SteuerpflichtigenD. Clavadetscher
    • Entstehungsgeschichte
    • Stellung der Steuerpflichtigen und daraus resultierende Konsequenzen
    • Tendenzen und Verbesserungsvorschläge
    Mehrwertsteuer 2008
    Seminar: ImmobilienW. Steiger/B. Frei
    • Übertragung von Liegenschaften nach neuer Praxis: Auswirkungen und Folgen
    • Behandlung baulicher Massnahmen an Mietobjekten
    • Einräumen eines Rechts (z.B. Mobilfunkanlage)
    • Steuerliche Behandlung einer teilweise betrieblich genutzten Privatliegenschaft bei der Einzelfirma
    Mehrwertsteuer 2008
    Seminar: Aktualitäten bei grenzüberschreitenden LeistungenN. Walliser/
    • Nachträgliche Anpassungen des Einfuhr- und Ausfuhrwertes
    • Mehrwertsteuerliche Risiken und Prüfungspflichten des inländischen Veredlers
    • "Heilung" von Fehlern bei der Ausfuhr (Pragmatismus-Artikel)
    R. Schluckebier
    Mehrwertsteuer 2008
    Seminar: Ausgewählte Praxisänderungen - Teil 1M. Rüegsegger/
    • Auswirkungen des Stromversorgungsgesetzes
    • Auswirkungen des Gaststaatsgesetzes (Diplomaten und begünstigte Einrichtungen)
    • Hotels/Gastgewerbe sowie Reisebüros
    • Weiterverrechnung von Versicherungsprämien
    W. Leutenegger
    Mehrwertsteuer 2008
    Seminar: Ausgewählte Praxisänderungen - Teil 2F. Ziltener/N. Honauer
    • Änderungen beim Ort der Leistung (ohne Bereich Reisebüros)
    • Berechnung der Steuerzahllast mittels Saldosteuersätzen (Steuerpflicht)
    • Vorsteuerabzugskürzungen mit Saldosteuersätzen im Umkehrschluss
    • Automatenstandplätze/Spielautomaten in Restaurants
    Mehrwertsteuer 2008
    Seminar: Reorganisationen/GruppenbesteuerungP. Scheuner/
    • Reorganisationen (ohne Immobilien)
    • Subjektive Steuerpflicht und Verfahrensfragen bei der Gruppenbesteuerung
    • Finanzierungsfragen
    I. P. Baumgartner
    Mehrwertsteuer 2008
    Seminar: Fragen aus dem FinanzbereichH.-P. Felder/Ph. Robinson
    • Offshore-Gesellschaften
    • Trusts
    • Fondsvertrieb
    • Outsourcing
    Mehrwertsteuer 2008
     
    Steuertagung Deutschland/Schweiz
    8./9. Januar 2008
     
    Grundlagen des schweizerischen Steuerrechts
    Überblick über das schweizerische Steuersystem
    R. Waldburger
    Steuertagung D-CH
    2008
     
    Steuerliche Aspekte des Bundesgesetzes über kollektive KapitalanlagenJ. Jaeger
    Steuertagung D-CH
    2008
     
    Praxis der Amts- und Rechtshilfe der SchweizR. Waldburger
    Steuertagung D-CH
    2008
     
    Unternehmenssteuerreform/Jahressteuergesetz 2008 in Deutschland im ÜberblickP. Wochinger
    Steuertagung D-CH
    2008
     
    Entschädigungsansprüche aus der Überlassung von Geschäftschancen gemäss Unternehmenssteuerreform in Deutschland
    Auswirkung auf die Praxis des Transferpricing im Allgemeinen und auf Funktionsverlagerungen im Besonderen
    C. Kühnlein
    Steuertagung D-CH
    2008
     
    Auswirkungen der Einführung der Zinsschranke auf die SteuerplanungH. Diebel
    Steuertagung D-CH
    2008
     
    Auswirkungen der Abgeltungsteuer auf Privatanleger in Deutschland und den Finanzplatz SchweizC. Courage
    Steuertagung D-CH
    2008
     
    Bedeutung der EuGH-Entscheidungen in der Rs. Lasertec und der Rs. Hölböck
    (Kapitalverkehrsfreiheit i. Verhältnis zu Drittstaaten),
    Vereinbarkeit der Zinsschranke mit dem DBA CH-D und mit Art. 15 des Zinsbesteuerungsabk. CH-EG
    W. Kessler
    Steuertagung D-CH
    2008
     
    Aktuelle Praxisprobleme bei der Besteuerung grenzüberschreitender Sachverhalte in der Schweiz und in DeutschlandW. Jakob/H. Kubaile
    Steuertagung D-CH
    2008
     
    Wohnsitzverlagerungen von Deutschland in die Schweiz unter besonderer Berücksichtigung der Neuerungen bei der Erbschaftsteuer (Schwerpunkt Erbschaftsteuer, deutsche Erbschaftsteuerreform)B. Noll
    Steuertagung D-CH
    2008
     
    Überblick über die laufenden VerständigungsverfahrenB. Hössli
    Steuertagung D-CH
    2008


     
    IFF-Aktuell Seminar - Vereinfachung des MWSTG
    24. April 2007
     
    Referat: Hintergründe und Zielsetzungen der ReformU. Ursprung
    • Entwicklung der MWST in der Schweiz
    • Ausgangslage und Umfeld der Reform
    • Rahmenbedingungen, Zusammenhänge und Machbarkeit einer Reform
    • Ziele der Reform
    IFF-Aktuell 2007 MWSTG
    Referat: Anforderungen an eine ReformI. P. Baumgartner
    • Konzeption der Mehrwertsteuer
    • Ebenen der Komplexität der Steuer
    • Systemtreue als Ausgangspunkt
    • Durchsetzung des Systems und weitere Überlegungen
    IFF-Aktuell 2007 MWSTG
    Referat: Konzeption der VorlageC. Fischer
    • Übersicht über die Vorlage
    • Modul "Steuergesetz" (50-Massnahmen-Plan)
    • Modul "Einheitssatz" (1 Steuersatz und Abbau von mehr als 20 Ausnahmen)
    • Variante "Gesundheitswesen"
    • Modul "2 Sätze" (2 Steuersätze und Abbau von mehr als 20 Ausnahmen)
    • Weitere Reformmöglichkeiten
    IFF-Aktuell 2007 MWSTG
    Referat: Auswirkungen der ReformB. Spicher
    • Auswirkungen auf die Steuerpflichtigen
    • Auswirkungen auf Bund, Kantone und Gemeinden
    • Auswirkungen auf die Haushalte
    • Gesamtwirtschaftliche Auswirkungen
    IFF-Aktuell 2007 MWSTG
    Referat: Subjektive SteuerpflichtB. Sutter
    • Einheitliche Umsatzlimite für die Begründung der Steuerpflicht
    • Option für die freiwillige Steuerpflicht
    • Feststellung des massgebenden Umsatzes
    • Gruppenbesteuerung
    • Direkte/indirekte Stellvertretung
    IFF-Aktuell 2007 MWSTG
    Referat: Vorsteuerabzug (Steuerentlastungen)D. Clavadetscher
    • Ausweitung des Rechts auf Vorsteuerabzug
    • Gründe, die den Vorsteuerabzug ausschliessen
    • Neuerungen bei der Einlageentsteuerung
    IFF-Aktuell 2007 MWSTG
    Referat: Objektive SteuerpflichtN. Honauer
    • Ort der Besteuerung von Dienstleistungen
    • Obligatorische Steuerpflicht und Option für die freiwillige Versteuerung von Leistungen
    • Neugestaltung des Katalogs der unechten Steuerbefreiungen
    • Neuerungen bei der Behandlung von Immobilien
    IFF-Aktuell 2007 MWSTG
    Referat: Zuordnung von Umsätzen, Bemessungsgrundlage und SteuersätzeP.-M. Glauser
    • Nicht-Entgelte
    • Besteuerung mehrerer zusammenhängender Leistungen
    • Behandlung von Subventionen und Spenden
    • Neugestaltung des Katalogs der zum reduzierten Satz besteuerten Leistungen
    • Neuerungen beim Eigenverbrauch
    IFF-Aktuell 2007 MWSTG
    Referat: Grenzüberschreitende AspekteB. Messmer/R. Schluckebier
    • Was ändert bei der Einfuhrsteuer?
    • Änderungen bei der Bezügersteuer
    • Harmonisierung mit der EU (wie weit?)
    • Anpassungen an das neue Zollrecht
    • Behandlung von Reihengeschäften
    IFF-Aktuell 2007 MWSTG
    Referat: Verfahrensrecht und StrafechtM. Rüegsegger
    • Neuerungen im Verfahrensrecht
    • Nachträgliche Korrektur von Mängeln in der Abrechnung
    • Ausweitung der Saldosteuersatzmethode
    • Möglichkeit von Zahlungserleichterungen und Ausweitung der Erlassmöglichkeiten
    • Änderungen bei der Mit- und Solidarhaftung
    • Anspruch auf Kontrolle und Abschluss der Kontrolle durch Entscheid
    • Formvorschriften und Beweisregeln
    • Neugestaltung der Strafbestimmungen
    IFF-Aktuell 2007 MWSTG
    Referat: Übergangsrecht und zeitliche Aspekte der VorlageC. Fischer
    • Kompetenzdelegation an den Bundesrat (bspw. bez. Rechnungsstellung)
    • Rückwirkende Anwendbarkeit des neuen Rechts (z. B. bez. Haftung und Verjährung)
    • Wie geht es weiter mit dem Entwurf für ein neues Mehrwertsteuergesetz?
    • Wann kann das Inkrafttreten des neuen Rechts erwartet werden?
    IFF-Aktuell 2007 MWSTG
     
    St.Galler Seminar zur Mehrwertsteuer 2007
    20./21. Februar 2007
     
    Referat: Entwicklungen in der GesetzgebungC. Fischer
    • Totalrevision des MWSTG/Vernehmlassungsverfahren
    • Änderungen bei der MWSTGV
    • Pendente parlamentarische Vorstösse
    • Arbeiten auf internationaler Ebene
    Mehrwertsteuer 2007
    Referat: Entwicklungen in der RechtsprechungP. Imesch
    • Bedeutende Entscheide des Schweiz. Bundesgerichtes und der Eidg. Steuerrekurskommission aus den Jahren 2006 und 2007 (u.a. BGE 132 II 353 (2A.245/2005)
    • Praxisänderungen
    • Wichtige Hinweise zur Praxis (u.a. zu Art.45a MWSTGV)
    Mehrwertsteuer 2007
    Seminar: Zeitliche Wirkungen von PraxisfestlegungenJ. Gross/B. Blum
    • Rückwirkungsgrundsatz
    • Vorgehen bei Kontrollen
    • Vorgehen bei offenen Streitfällen
    • Vorgehen bei erkannten Fehlern in der Vergangenheit
    • Strafrechtliche Aspekte
    Mehrwertsteuer 2007
    Seminar: Aspekte grenzüberschreitender LieferungenN. Walliser/R. Schluckebier
    • Neues ZollG und ZollV, Verhältnis zum MWSTG, Auswirkungen auf Import und Export
    • Haftung nach MWSTG und ZollG: Haftung für eigene oder fremde Zoll- und Steuerschulden
    • Besteuerung von grenzüberschreitenden Dauerschuldverhältnissen
    Mehrwertsteuer 2007
    Seminar: Aspekte grenzüberschreitende DienstleistungenA. Diethelm/B. Frei
    Mehrwertsteuer 2007
    • Dienstleistungsbezug und Vorsteuerabzug
    • Belege bei Dienstleistungen im Ausland
    • Nachweis für Leistungen im Ausland
    • Analyse- und Organisationsleistungen
    • Freiwillige ord. Steuerpflicht bei DL-Bezug (Rückwirkungsregelung)
    Seminar: Rechnungsstellung und VorsteuerabzugF. Ziltener/S. Leber
    • Änderung der MWSTGV per 1. Juli 2006; Anwendungsfälle und Praxisbeispiele
    • Behandlung von Formmängeln - im Allgemeinen (Art. 45a MWSTGV) - bei der Rechnungsstellung (Art. 15a MWSTGV) - bei der Margenbesteuerung (Art. 14 Abs. 2 MWSTGV)
    Mehrwertsteuer 2007
    Seminar: Neuer Lohnausweis und MehrwertsteuerW. Steiger/P. Loosli
    • Abstimmung zwischen Einkommenssteuer und Mehrwertsteuer; Gemeinsamkeiten und Unterschiede
    • Privatanteile
    • Eigenverbrauchstatbestände
    Mehrwertsteuer 2007
    Seminar: Outsourcing/Subventionen/ZuschüsseP. Scheuner/I. P. Baumgartner
    • Outsourcing im Sozialbereich
    • Outsourcing in anderen Bereichen; Besondere Gemeinschaftsformen Leistungen und Entgelt
    • Subventionen und Zuschüsse; Abgrenzungen und Wirkungen
    • Erleichterungen bei der Zahllastberechnung
    Mehrwertsteuer 2007
    Seminar: Besondere VerrechnungsvorgängeH.-P. Felder/M. Merz
    • Direkte/Indirekte Stellvertretung
    • Korrekturen im Konzernverhältnis
    • Verrechnungsgeschäfte (Sponsoring u.a.)
    • Maklertätigkeit im Versicherungsbereich
    Mehrwertsteuer 2007



     
    Steuertagung Deutschland/Schweiz
    9./10. Januar 2007
     
    Grundlagen des schweizerischen Steuerrechts
    Überblick über das schweizerische Steuersystem im Vergleich zum deutschen Steuersystem
    W. Kessler/R. Waldburger
    Steuertagung D-CH
    2007
     
    Praxis der schweizerischen Amts- und Rechtshilfepraxis unter besonderer Berücksichtigung des BankgeheimnissesR. Waldburger
    Steuertagung D-CH
    2007
     
    Gewöhnliche und modifizierte Aufwandbesteuerung (Pauschalierung) natürlicher PersonenW. Jakob/H. Kubaile
    Steuertagung D-CH
    2007
     
    Diskussions- und Fragerunde mit den Abendreferenten sowie Dr. Bernd Noll und Dr. Stefan KöhlerW. Kessler/R. Waldburger
    Steuertagung D-CH
    2007
     
    Attraktive Schweizer Steuerregimes
    Gemischte Gesellschaften, Holdinggesellschaften, Prinzipalstrukturen, Steuererleichterungen (Bundesbeschluss über wirtschaftliche Erneuerungsgebiete), Planungssicherheit durch Vorabbescheide (Rulings), aktueller Stand der Auseinandersetzung der Schweiz mit der EU wegen dieser Steuerregimes
    R. Waldburger
    Steuertagung D-CH
    2007
     
    Fallstricke und Gestaltungshürden im deutschen Steuerrecht für Investoren in der Schweiz
    Tatsächliche Geschäftsleitung in der Schweiz, Missbrauch von rechtlichen Gestalungsmitteln (§ 42 AO), Treaty Shoping, Jahressteurgesetz 2007, Hinzurechnungsbesteuerung nach dem AStG einschliesslich möglicher Auswirkungen von "Cadbury-Schweppes", Funktionsverlagerung
    S. Köhler
    Steuertagung D-CH
    2007
     
    Steueroptimale Gestaltungsmöglichkeiten von Investitionen in der Schweiz - Teil 1
    Rechtsformwahl, Betriebsstätten- und Organschaftsmodelle, Atypische stille Beteiligungen in Deutschland und/oder Schweiz, Vermeidung der Schweizer AHV-Pflicht
    W. Jakob/H. Kubaile
    Steuertagung D-CH
    2007
     
    Steueroptimale Gestaltungsmöglichkeiten von Investitionen in der Schweiz - Teil 2
    Vor-/Nachteile einer Schweizer Holdingstruktur, Steueroptimale Finanzierungsstrukturen
    W. Jakob/H. Kubaile
    Steuertagung D-CH
    2007
     
    Steuerliche Gestaltung des Wegzugs in die Schweiz
    Wegzug natürlicher Personen (Vermeidung steuerlicher Anknüpfungspunkte, Neuregelung der Wegzugsteuer (§ 6 AStG), Überdachende und Nachbesteuerungsrechte Deutschlands nach dem DBA), Wegzug von Unternehmen (inkl. Mitunternehmer und Betriebsvermögenstransfer)
    B. Noll
    Steuertagung D-CH
    2007
     
    Aktuelle Entwicklungen im deutschen Unternehmenssteuerrecht
    Handlungsbedarf für schweizer Unternehmen aus dem SEStEG, Ausblick auf die Unternehmenssteuerreform 2008
    W. Kessler
    Steuertagung D-CH
    2007

     
    St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung
    9./10. Oktober 2006
     
    Referat: Unternehmenssteuerreform II - Stand der Beratungen im ParlamentR. Waldburger
    Unternehmensbesteuerung
    2006
     
    Referat: Umsetzung von Art. 15 des Zinsbesteuerungsabkommens Schweiz-EG
    (Nullsätze für Dividenden, Zinsen und Lizenzgebühren für verbundene Unternehmen)
    R. Waldburger
    Unternehmensbesteuerung
    2006
     
    Referat: Auf dem Weg zur Reform der MehrwertsteuerI. P. Baumgartner
    Unternehmensbesteuerung
    2006
     
    Referat: Neuorganisation der Eidg. Steuerverwaltung
    Konzept, Umsetzung und Auswirkungen für Steuerzahler und deren Vertreter
    R. Waldburger
    Unternehmensbesteuerung
    2006
     
    Referat mit Fallbeispielen: Angemessenheit der Saläre von Anteilsinhabern - ein neuer, gerichtlich geprüfter AnsatzF. Henneberger
    Unternehmensbesteuerung
    2006
     
    Seminar: Haftungsrisiken gegenüber dem Fiskus aus der SteuerberatungR. Waldburger
    • Haftung aus der Stellung als tatsächlicher oder faktischer Liquidator von Kapitalgesellschaften
    • Haftung für Steuerforderungen gemäss Art. 12 des BG über das Verwaltungsstrafrecht
    • Bussen und solidarische Haftung bei Anstiftung und Teilnahmeverhandlungen im Zusammenhang mit Steuerhinterziehungen
    Unternehmensbesteuerung
    2006
    Seminar: Unternehmensnachfolge inkl. Management Buy-outs im Lichte der neusten Entwicklung von Praxis und GesetzgebungSt. Kuhn
    Unternehmensbesteuerung
    2006
     
    Seminar: Auswirkungen der Einführung des neuen Lohnausweises per 1.1.07 für die ArbeitgeberT. Brey/M. Schweighauser
    Unternehmensbesteuerung
    2006
     
    Seminar: Steuerliche Aspekte von Mitarbeiterbeteilungsplänen für Unternehmen und ArbeitnehmerH.-J. Jaeger
    Unternehmensbesteuerung
    • Klassifizierung der Mitarbeiterbeteilungsmodelle aus heutiger Sicht und mit Blick auf Art. 17a E-DBG
    • Fallbeispiele mit Auslandbezug
    • Unternehmensseitige Behandlung
    • Grundzüge IFRS 2 mit Fallbeispielen
    2006
    Referat: Die Auseinandersetzung der Schweiz mit der EU-Kommission über die Holding-, Verwaltungs- und gemischten Gesellschaften
    inkl. mögliche Zukunftszenarien
    R. Waldburger
    Unternehmensbesteuerung
    2006
     
    Seminar: HoldinggesellschaftenP. Schmid
    • Abgrenzung Geschäfts-/Verwaltungstätigkeit
    • Statuswechsel, insbes. im Lichte des Ablaufs der Übergangsfrist für die Kapitalgewinnbesteuerung auf Alt-Beteiligungen
    • Sitzverlegungen innerhalb der Schweiz aus steuerplanerischer Sicht
    • Aufwandallokation zwischen Beteiligungs- und übrigen Erträgen bei der direkten Bundessteuer
    Unternehmensbesteuerung
    2006
    Seminar: Verwaltungs- und gemischte GesellschaftenB. Eberhard
    • Abgrenzung untergeordnete/nicht untergeordnete Tätigkeiten
    • Bestimmung des steuerbaren Anteils nach der Bedeutung der Geschäftstätigkeit
    • das sog. St.Galler Modell der gemischten Gesellschaften in der Praxis - Aufwandallokation zwischen Einkünften aus schweizerischen und aus ausländischen Quellen
    Unternehmensbesteuerung
    2006
     
    Weiterbildungskurs zum Interkantonalen Steuerrecht
    28./29. März 2006
     
    Referat: Verhältnis zwischen Richterrecht (Verbot der interkantonalen
    Referat: Doppelbesteuerung) und der StHG
    Überlegungen aufgrund der neueren bundesgerichtlichen Rechtssprechung
    B. Greminger
    Interkantonales Steuerrecht
    2006
     
    Referat: Neuste Entwicklungen in der Rechtssprechung des Bundesgerichts
    Referat: zur interkantonalen Doppelbesteuerung
    Übersicht über die wesentlichen Tendenzen
    P. Locher
    Interkantonales Steuerrecht 2006
     
    Referat: Entwurf zum EntrümpelungsgesetzU. Jendly
    • Gründzüge der Regelungen in DBG und StHG gemäss dem aktuellen Stand der Arbeiten
    • Zeitlicher Rahmen und weitere Etappen des Gesetzgebungsverfahrens
    Interkantonales Steuerrecht 2006
    Seminar: UnselbständigerwerbendeR. Huber
    • Steuerdomizile (insb. getrennte Wohnsitze von Ehegatten, leitende Angestellte), Wohnsitzwechsel
    • Zuordnung von Faktoren (insb.: Beiträge an politische Parteien, Miterwerbsabzug)
    • Spesenreglemente (Anerkennung und Handhabung)
    Interkantonales Steuerrecht 2006
    Seminar: Selbständigerwerbende (Personenunternehmer)
    (ohne interkantonale Unternehmen)
    I. P. Baumgartner
    Interkantonales Steuerrecht
    • Steuerdomizile (Begründung und Aufhebung von Nebensteuerdomizilen)
    • Abgrenzung private/gesellschaftliche Sphäre (insb. Gesellschafterdarlehen/Eigenkapitalanteil); Zuordnung von Faktoren (insb. angemessenes Salär)
    • Umgestaltungsvorgänge über die Kantonsgrenze (insb. Umwandlung in Kapitalgesellschaften)
    2006
    Seminar: Interkantonale Unternehmen (ohne Immobilien)P. Brülisauer
    • Steuerdomizile (Begründung und Aufhebung von Nebensteuerdomizilen)
    • Zuordnung von Steuerfaktoren (insb. Ausscheidungsregeln bei bestimmten Branchen, Verlustverrechnung)
    • Umgestaltungsvorgänge über die Kantonsgrenze
    Interkantonales Steuerrecht 2006
    Seminar: Ersatzbeschaffungen (inkl. Immobilien)J. Rütsche
    • Ersatzbeschaffung von selbstgenutztem Wohneigentum (Steueraufschub: Grundsatz und Berechnung)
    • Ersatzbeschaffung von beweglichem Anlagevermögen
    • Ersatzbeschaffung von unbeweglichem Anlagevermögen (nach geltendem Recht und gemäss Entrümpelungsgesetz)
    Interkantonales Steuerrecht 2006
    Seminar: Immobilien (ohne Ersatzbeschaffungen)Th. Kunz
    • Steuerausscheidung bei Liegenschaftserträgen und Kapitalgewinnen (inkl. Liegenschaftenhandel)
    • Verlustverrechnung (insb.: Liegenschaftenverlust und Übernahme von Verlusten durch den Wohnsitzkanton)
    • Besondere Geschäftsformen (sale and lease back)
    Interkantonales Steuerrecht 2006
    Seminar: VorsorgeA. Rufener
    • Beiträge (insb. Einkaufsbeiträge)
    • Leistungen
    Interkantonales Steuerrecht 2006
    Seminar: Erbschaften und SchenkungenO. Huber/P. Schwarb
    • Abgrenzungen Einkommenssteuer/Erbschaftssteuer
    • Zuordnung von Faktoren (insb.: Zuordnungsregeln und Bewertungen)
    Interkantonales Steuerrecht 2006

     
    St.Galler Seminar zur Mehrwertsteuer 2006
    21./22. Februar 2006
     
    Referat: Entwicklungen in der GesetzgebungH. Keller
    • In Bearbeitung befindliche Änderungen des MWSTG
    • Pendente parlamentarische Vorstösse
    • Arbeiten auf internationaler Ebene
    Mehrwertsteuer 2006
    Referat: Entwicklungen in der RechtsprechungP. Imesch
    • Bedeutende Entscheide des Schweiz. Bundesgerichtes und der Eidg. Steuerrekurskommission aus den Jahren 2005 und 2006
    • Praxisänderungen
    • Wichtige Hinweise auf die Praxis
    Mehrwertsteuer 2006
    Seminar: Fakturierung und BelegeM. Merz/P. Scheuner
    • Neue Formen der Fakturierung: Out-Sourcing, Self-Billing, elektronische Belege
    • Vorsteuerberechtigung: Formvorschriften in der Praxisanwendung
    • Berichtigung von Rechnungen: Grundsätzliches sowie anlässlich von Aufrechnungen
    • Aufbewahrung von Belegen: elektronische Aufbewahrung (GebüV), Ort der Aufbewahrung
    • Zugriff auf Belege und Buchhaltung, Audit Files
    Mehrwertsteuer 2006
    Seminar: Grenzüberschreitende LieferungenTh. Eyer/R. Schluckebier
    • Werkvertragliche Lieferungen: neue Praxis
    • Abzugsfähigkeit der Einfuhrsteuer: neue Praxis
    • Neues Zollgesetz: steuerliche Auswirkungen
    • e-dec: neue Ein- und Ausfuhrverfahren
    • Steuerpflicht ausländischer Partner und Haftung des Inländers, Fiskalvertretung
    Mehrwertsteuer 2006
    Seminar: Grenzüberschreitende Dienstleistungen
    Aktuelle Fragestellungen im transnationalen Verhältnis, namentlich:
    H.-P. Felder/Ph. Robinson
    Mehrwertsteuer 2006
    • Wegfall der Fifty-fifty-Praxis (inkl. Übergangsrecht)
    • Offshore-Gesellschaften: passive Investmentgesellschaften und Nachweis der Eigentümerschaft
    Seminar: Spezialfragen bei ImmobilienA. Diethelm/B. Frei
    • Eigenverbrauchstatbestände
    • Einfache Gesellschaften
    • Vorsteuerabzugkürzungen
    Mehrwertsteuer 2006
    Seminar: GemeinwesenW. Steiger/
    • Besonderheiten bei der Besteuerung von Gemeinwesen
    • Privatrechtliche Organisationen und Regelungen für Gemeinwesen
    • Kooperation zwischen Gemeinwesen
    • Sonderfragen bei Out-Sourcing und Privatisierung
    W. Leutenegger
    Mehrwertsteuer 2006
    Seminar: Sonderfragen bei FinanzierungsvorgängenP. Scheuner/
    • Gründung und Liquidation
    • Eigenkapitalfinanzierung: Kapitalerhöhungen inkl. Sacheinlagen, Investorenpflege und Börsengänge
    • Fremdkapitalfinanzierung: Grundsatz, Aktionärsdarlehen
    • Vorauszahlungen und Selbstsubventionierung
    I. P. Baumgartner
    Mehrwertsteuer 2006
    Seminar: Sonderfragen beim EntgeltB. Sutter/G. Schafroth
    • Zum Engeltsbegriff
    • Zusammengesetzte Leistungen
    • Verrechnung gegenseitiger Leistungen
    • Leistungen an Nahestehende (inkl. Cost-plus-Methode)
    • Dreiecksverhältnisse
    • Währungstransaktionen
    • Sponsoring (inkl. gesetzliche Neuregelung)
    Mehrwertsteuer 2006

     
    Steuertagung Deutschland/Schweiz
    11. Januar 2006
     
    Auswirkungen des EU Rechts auf das deutsche Unternehmenssteuerrecht, unter besonderer Berücksichtigung von schweizerischen Investoren in DeutschlandW. Kessler
    Steuertagung D-CH
    2006
     
    Neuste Erlasse der deutschen Finanzverwaltung zur Unterkapitalisierung
    deutscher Kapitalgesellschaften
    (§ 8a KStG)
    P. Wochinger
    Steuertagung D-CH
    2006
     
    Oberthema
    Strukturierung und Finanzierung von schweizerischen Investitionen
    in Deutschland, unter besonderer Berücksichtigung neuster Entwicklungen im deutschen Steuerrecht
     
    Unterthemen
    • Finanzierungsgestaltung im Lichte von § 8a KStG
    U. Ebner
    Steuertagung D-CH
    2006
    • Strukturierung und Finanzierung von bestehenden schweizerischen Investitionen in Deutschland aus deutscher und schweizerischer Sicht
    M. Greter/Th. Katz
    Steuertagung D-CH
    2006
    • Strukturierung und Finanzierung von Neuinvestitionen in Deutschland, unter besonderer Berücksichtigung von Quasifusionen und Unternehmenserwerben
    W. Jakob/H. Kubaile
    Steuertagung D-CH
    2006
    Oberthema
    Verrechnungspreise im Verhältnis Deutschland-Schweiz
     
    Unterthemen
    • Dokumentations- und Strafbestimmungen in Deutschland
    R. Schreiber
    Steuertagung D-CH
    2006
    • Fallstudie zur Umsetzung durch ein schweizerisch beherrschtes deutsches Unternehmen, Fall Georg Fischer-Gruppe
    D. Vaterlaus
    Steuertagung D-CH
    2006
    • Fallstudien zu aktuellen Problemstellungen im Bereich der Verrechnungspreise, unter besonderer Berücksichtigung von
      a) Funktionsverlagerungen, insbesondere Prinzipalstrukturen
      b) Immaterialgüterrecht
    Th. Borstell
    Steuertagung D-CH
    2006
    • Auswirkungen von Verrechnungspreiskorrekturen durch deutsche Steuerbehörden in der Schweiz
    R. Waldburger
    Steuertagung D-CH
    2006
     
    Ausblick auf geplante Änderungen in der Unternehmensbesteuerung in Deutschland und in der SchweizW. Kessler/R. Waldburger
    Steuertagung D-CH
    2006
     
    St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2005
    21./22. September 2005
     
    Seminar 1: Neues steuerliches Umstrukturierungsrecht
    Erfahrungen und Praxisfälle zu Unternehmenszusammenschlüssen
    P. Spori/S. Dürr
    Unternehmensbesteuerung 2005
     
    Seminar 2: Neues steuerliches Umstrukturierungsrecht
    Erfahrungen und Praxisfälle zu Vermögensübertragungen und Spaltungen
    P. Riedweg/R. Allemann
    Unternehmensbesteuerung 2005
     
    Seminar 3: Umsetzung von Art. 15 des Zinsbesteuerungsabkommens CH-EU
    in der Schweiz und im Ausland (Nullsätze für Dividenden, Zinsen und Lizenzgebühren zwischen verbundenen Unternehmen)
    O. Gehriger/
    R. Waldburger

    Unternehmensbesteuerung 2005
     
    Seminar 4: Auswirkungen der Abschaffung der "fifty-fifty-Praxis"
    auf die Praxis
    A. Deiss/M. Neuhaus
    Unternehmensbesteuerung 2005
     
    Seminar 5: Chancen und Risiken des Einsatzes von off-shore-Gesellschaften
    bei den direkten Steuern und bei der Mehrwertsteuer
    G. Lutz/Ph. Robinson
    Unternehmensbesteuerung 2005
     
    Seminar 6: Geplante Änderungen in der Unternehmensbesteuerung
    ausgewählte Aspekte
    I. P. Baumgartner/
    U. Ursprung

    Unternehmensbesteuerung 2005
     
    Seminar 7: Neuste Entwicklungen bei der Abgrenzung der Vermögensverwaltung von der selbständigen Erwerbstätigkeit - de lege lata und de lege ferendaU. Kapalle
    Unternehmensbesteuerung 2005
     
    Seminar 8: Modifikation der "Alt-Reservenpraxis" durch die Eidg. Steuerverwaltung
    und der DBA-Berechtigung von ausländischen Personengesellschaften mit ausländischen Kapitalgesellschaften als Beteiligten
    R. Waldburger/A. Kolb
    Unternehmensbesteuerung 2005

     
    Seminar zum Einkommen aus selbständiger Erwerbstätigkeit
    30./31. März 2005 
    Referat: Personenunternehmen in der Unternehmenssteuerreform IIA. Digeronimo/
    • Steueraufschubs-Tatbestände
    • Neuregelung der Liquidation
    • Steuerplanung
    I. P. Baumgartner Selbständige Erwerbstätigkeit 2005
    Seminar 1: Abgrenzung zwischen Geschäfts- und PrivatvermögenB. Knüsel/
    • Begriffe
    • wirtschaftliche und zivilrechtliche Betrachtung: Präponderanzmethode
    • Überführung vom Geschäfts- in Privatvermögen und umgekehrt
    • Option für wesentliche Beteiligungen an Kapitalunternehmen als Geschäftsvermögen
    H.-J. Steiner
    Selbständige
    Erwerbstätigkeit 2005
    Seminar 2: Einkünfte aus Liegenschafts- und WertschriftenhandelS. Tanner/
    • Abgrenzung Vermögensverwaltung/selbständige Erwerbstätigkeit/Liebhaberei
    • Zeitpunkt der Aufnahme und der Aufgabe der selbständigen Erwerbstätigkeit
    M. Widrig
    Selbständige
    Erwerbstätigkeit 2005
    Seminar 3: Ermittlung des Einkommens aus selbständiger Erwerbstätigkeit B. Hunziker/
    • Ermittlungsgrundlagen
    • geschäftsmässige begründete und nicht begründete Aufwendungen, Abschreibungen,
      Rückstellungen, Ersatzbeschaffungen
    • zeitliche Bemessung
    M. Kistler
    Selbständige
    Erwerbstätigkeit 2005
    Seminar 4: Veränderung im Bestand der Teilhaber und UmstrukturierungenJ. Altorfer/
    • Eintritt
    • Austritt
    • Umwandlung
    • Spaltung
    • Zusammenschluss
    H. Grundbacher
    Selbständige
    Erwerbstätigkeit 2005
    Seminar 5: Steuerverfahrens- und SteuerstrafrechtA. Meier/
    • Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten, Ermessensveranlagung, Rechtsmittel
    • Verbuchung von Privataufwendungen
    • Steuerhinterziehung, Steuerbetrug
    • Teilnahmehandlungen von Steuervertretend
    R. Waldburger
    Selbständige
    Erwerbstätigkeit 2005
    Seminar 6: Selbständige Erwerbstätigkeit im interkantonalen
    Seminar 6: und im internationalen Verhältnis
    P. Athanas/
    R. Waldburger
    • Abgrenzung einfache Gesellschaft/Personengesellschaft im IKStR
    • Liegenschaftenhändler im IKStR und im INStR
    • ausländische Personenunternehmen mit Teilhabern und Betriebsstätten in der Schweiz
    • schweizerische Personenunternehmen mit Betriebsstätten im Ausland
    Selbständige
    Erwerbstätigkeit 2005
    Seminar 7: Nachfolgeplanung bei SelbständigerwerbendenG. Lutz/R. Suter
    • Entgeltliche Übertragung: Verkauf, Verpachtung, Leibrente
    • Unentgeltliche Übertragung: Schenkung, Erbschaft, Erbenauseinandersetzung
    Selbständige
    Erwerbstätigkeit 2005

     
    St.Galler Seminar zur Mehrwertsteuer 2005
    15./16. Februar 2005 
    Referate: 10 Jahre Mehrwertsteuer in der Schweiz
    1. Teil: der bundesrätliche Bericht 10 Jahre Mehrwertsteuer
    H. Keller
    Mehrwertsteuer 2005
    • Grundlagen: Anregungen aus dem Parlament/Wünsche aus Wirtschaftskreisen
    • Bericht: Wesentliche Aussagen
    • Umsetzung: Beabsichtigte Änderung in Gesetzgebung und Praxis
    2. Teil: Der Bericht als ZwischenetappeD. Clavadetscher
    • Würdigung des Berichtes aus systematischer Sicht
    • Ausblick
    Mehrwertsteuer 2005
    Referat: Entwicklungen in der GesetzgebungH. Keller
    • In Bearbeitung befindliche Änderungen des MWSTG
    • Pendente parlamentarische Vorstösse
    • Jährliche Deklaration
    • Arbeiten auf internationaler Ebene (OECD)
    Mehrwertsteuer 2005
    Referat: Entwicklungen in der Rechtsprechung P. Imesch
    • Bedeutende Entscheide des Schweiz. Bundesgerichtes und
      der Eidg. Steuerrekurskommission aus den Jahren 2004 und 2005
    • Auswirkungen auf die Praxis
    Mehrwertsteuer 2005
    Seminar: Leistungen/Eigenverbrauch im Zusammenhang mit dem PersonalA. Diethelm/
    • Abgrenzung Eigenverbrauch/entgeltliche Leistungen
    • Geschäftsfahrzeuge
    • Personalrabatte
    • Personalverpflegung (Kantinen, Verbilligungen, Zwischenverpflegungen)
    • Weitere Vergünstigungen für das Personal
    W. Leutenegger
    Mehrwertsteuer 2005
    Seminar: SaldosteuersätzeW. Steiger/
    • Übersicht über die Änderungen
    • Einstieg (Übergang zu den Saldosteuersätzen)
    • Baugewerblicher Eigenverbrauch bei Anwendung der Saldosteuersätze
      und der Pauschalsteuersätze
    • Ausstieg (Übergang zur effektiven Methode)
    • Korrekturen bei freiwilligem Ausstieg vor Ablauf der gesetzlichen 5-Jahres-Frist
    • Pauschalsteuersätze
    B. Frei
    Mehrwertsteuer 2005
    Seminar: UnternehmensumstrukturierungenH.-P. Nayer/
    • Vermögensübertragungen:
      Überarbeitetes Merkblatt Nr. 11, Behandlung von Zuschüssen, Vorsteuern, Steuernachfolge
    • Beteiligungsübertragungen:
      Kaufgeschäfte, Einlagegeschäfte (Quasifusion)
    I. P. Baumgartner
    Mehrwertsteuer 2005
    Seminar: Nachdeklaration und Verantwortung des BeratersS. Knopp Pisi/
    • Nachdeklarationsrecht
    • Nachdeklarationspflicht
    • Strafrechtliche Verantwortung
    • Haftung des Beraters
    N. Honauer
    Mehrwertsteuer 2005
    Seminar: Einfache Gesellschaften/ZusammenarbeitsverträgeF. Ziltener/
    • Eigenständige Steuersubjekte
    • Abgrenzung im Zivilrecht
    • Abrechnung zwischen den Partnern
    G. Schafroth
    Mehrwertsteuer 2005
    Seminar: Verrechnungen und GegengeschäfteP. Loosli/
    • Verrechnung von Entgelten (Höhe des Entgeltes)
    • Verrechnung von Leistungen (Tausch)
    • Urproduktion
    A. Russi
    Mehrwertsteuer 2005
     
    St.Galler Seminar zur Unternehmensbesteuerung 2004
    27./28. September 2004
    Steuerplanung durch VertriebsstrukturenSt. Widmer/R. Stocker
    • Internationale Aspekte unter besonderer Berücksichtigung von sog.
      "Principalstrukturen"
    • die Sicht der Unternehmen und der Verwaltungen, inkl. APA's und Verständigungsverfahren
    Unternehmensbesteuerung - 2004
    Steuerplanung durch Allokation von Immaterialgütern sowie von betrieblichen
    Funktionen und Risiken
    St. Kuhn/U. Brügger
    Unternehmensbesteuerung - 2004
     
    Steuerplanung im Rahmen der KonzernfinanzierungO. Gehriger/
    H.R. Grundbacher

    Unternehmensbesteuerung - 2004
     
    Sponsoring durch Konzerngesellschaften
    Offenes und verdecktes Sponsoring (inkl. Politsponsoring) bei den direkten
    Steuern und bei der Mehrwertsteuer
    B. Brauchli/Ph. Robinson
    Unternehmensbesteuerung - 2004
     
    Verdeckte Vorteilszuwendungen durch Konzerngesellschaften unter
    Einschluss der beteiligten natürlichen Personen
    U. Landolf
    Unternehmensbesteuerung - 2004
     
    Kostenumlagen, Kostenbeiträge und Joint Ventures im Konzern
    Techniken und deren Chancen und Risiken im nationalen und internationalen
    Verhältnis
    O. Bartholet/
    R. Waldburger
    Unternehmensbesteuerung - 2004
     
    Steuerneutrale Übertragung von Vermögenswerten des Anlagevermögens
    Inkl. wesentliche Beteiligungen; direkte Steuern und Mehrwertsteuer; Einfluss
    solcher Transaktionen auf die Gewinnsteuerwerte und Gestehungskosten von
    Beteiligungen
    I. Baumgartner/
    E. Lauber
    Unternehmensbesteuerung - 2004
     
    Abgrenzung von Ausgliederungen und Spaltungen und andern
    Umstrukturierungstatbeständen
    Nach dem Inkrafttreten des Fusionsgesetzes, inkl. Verhältnis von Sperrfristen
    zur Möglichkeit der steuerneutralen Übertragung von wesentlichen Beteiligungen
    im Konzern seit dem 1. Juli 2004
    P. Riedweg
    Unternehmensbesteuerung - 2004
     
    Anschlussgesetzgebung der Kantone zum FusGJ. Altorfer/J. Rütsche
    Unternehmensbesteuerung - 2004
     
    Seminar zur Vorsorge- und Vermögensplanung
    23./24. August 2004
    Referat 1: Vorsorge und Vermögensplanung im Wandel
    Übersicht über die wichtigsten Neuerungen - Marktperspektiven
    O. Bruderer
    Vorsorge- und Vermögensplanung - 2004
     
    Referat 2: Güter- und erbrechtliche Aspekte der Vorsorge- und Vermögensplanung
    Güterrechtliche Aspekte - Erbrechtliche Aspekte
    Th. Geiser
    Vorsorge- und Vermögensplanung - 2004
     
    Seminar 1:Vorsorge im Rahmen der Sozialversicherungen
    Kurzübersicht über die wichtigsten Sozialversicherungen - Versicherungspflicht und Versicherungsmöglichkeit - Zusammenspiel von Versicherungsträgern und Versicherungsleistungen sowie steuerliche Behandlung von Leistungen (im Todesfall, im Invaliditätsfall, im Altersfall)
    A. Rufener
    Vorsorge- und Vermögensplanung - 2004
     
    Seminar 2: Berufliche Vorsorge
    Versicherung variabler Lohnbestandteile - Versicherungsmässiger Aufbau einer PVE - Patronale Wohlfahrtsfonds - Aktionärsprivilegierungen - Einkauf von Beitragsjahren - Vorzüge der Wohneigentumsförderung - 1. BVG-Reform
    H. Hofmann
    Vorsorge- und Vermögensplanung - 2004
     
    Seminar 3: Kapitalanlageprodukte (Säulen 3a und 3b)
    Direktanlagen in Obligationen - Direktanlagen in strukturierte Produkte
    (inkl. Basket- und Indexzertifikate) - Anlagen in Fondsinstrumente -
    Mögliche Änderung mit der EU-Zinsbesteuerung
    H.-J. Jaeger
    Vorsorge- und Vermögensplanung - 2004
     
    Seminar 4: Versicherungsprodukte (Säulen 3a und 3b)
    Renten- und Kapitalversicherungen (rückkaufsfähige und nicht rückkaufsfähige, Beiträge und Leistungen - Steuerrisiken bei der Stempelabgabe auf Lebensversicherungsprämien - Bank- versus Versicherungsprodukte - planerische Aspekte
    P. Lang
    Vorsorge- und Vermögensplanung - 2004
     
    Seminar 5: Auswirkungen der bilateralen Verträge im Bereich Vorsorge und Sozialversicherungen
    Unterstellungsregelung bei grenzüberschreitenden Erwerbsverhältnissen - Risiko von Vorsorgelücken bei internationalen Erwerbskarrieren - Optimierung der Vorsorgekosten durch Planung? - Koordination des Leistungsrechts (koordinierte Sozialversicherungssysteme/individuelle Vorsorgesysteme)
    O. Rabaglio
    Vorsorge- und Vermögensplanung - 2004
     
    Seminar 6: Vorsorge im Rahmen eines Unternehmens
    Mitarbeiterbeteiligung als Vorsorgeinstrument (insb. bei KMU) - Unternehmen als Vorsorgekapital - Steuerplanung im Hinblick auf die Vorsorge
    B. Schnider
    Vorsorge- und Vermögensplanung - 2004
     
    Seminar 7: Vorsorge mittels Immobilien
    Immobilien als Anlageinstrument - Entwicklungen bei der Besteuerung - Bausparen
    R. Fässler
    Vorsorge- und Vermögensplanung - 2004
     
    IFF-Aktuell Seminar zum KS "Umstrukturierungen" der ESTV
    21. Juni 2004
    Referat: Hintergründe und konzeptionelle ÜberlegungenR. Waldburger
    KS "Umstrukturierungen" - 2004
     
    Umstrukturierungen von PersonenunternehmenJ. Rütsche
    KS "Umstrukturierungen" - 2004
     
    Zusammenschluss von juristischen PersonenP. Saner/G. Lutz
    KS "Umstrukturierungen" - 2004
     
    Umwandlungen von juristischen PersonenH.-J. Neuhaus/J. Altorfer
    KS "Umstrukturierungen" - 2004
     
    Spaltungen und Ausgliederungen von juristischen PersonenE. Lauber/St. Kuhn
    KS "Umstrukturierungen" - 2004
     
    Konzerninterne VermögensübertragungenA. Kalbermatter/
    W. A. Schmid
    KS "Umstrukturierungen" - 2004
     
    Ersatzbeschaffungen von BeteiligungenH.-J. Neuhaus/P. Riedweg
    KS "Umstrukturierungen" - 2004
     
    Mehrwertsteuerliche Aspekte - Einführung in die ThematikIvo. P. Baumgartner
    KS "Umstrukturierungen" - 2004
     
    IFF-Aktuell Kurs zur Unternehmenssteuerreform II
    7. April 2004
    Referat: Hintergründe, politische und ökonomische Überlegungen
    zur Reform
    U. Ursprung
    Unternehmenssteuer-
    reform II - 2004
     
    Referate: Das Modell 1A. Digeronimo/R. Waldburger
    Unternehmenssteuer-
    reform II - 2004
     
    Referate: Das Modell 2J. B. Altorfer/P. Athanas
    Unternehmenssteuer-
    reform II - 2004
     
    Referate: Das Modell 3N. Sommerer/R. Baumann
    Unternehmenssteuer-
    reform II - 2004
     
    Referat: Reformvorschläge für PersonenunternehmenJ. Rütsche
    Unternehmenssteuer-
    reform II - 2004
     
    Referat: Beurteilung der Vorschläge aus wissenschaftlicher Sicht; die Alternative einer pauschalen GewinnsteueranrechnungR. Baumann
    Unternehmenssteuer-
    reform II - 2004
     
    Referat: Ökonomische Würdigung der Unternehmenssteuerreform IICh. Keuschnigg
    Unternehmenssteuer-
    reform II - 2004
     
    Referat: Beurteilung der Vorschläge aus politischer SichtE. David
    Unternehmenssteuer-
    reform II - 2004
     
    Weiterbildungskurs zum internationalen Steuerrecht
    23./24. März 2004
    Referat: Aktuelle Entwicklungen des internationalen Steuerrechts -
    unter besonderer Berücksichtigung der Verhandlungen mit der EU und der OECD
    R. Waldburger
    Internationales Steuerrecht - 2004
     
    Referat: Stand der Arbeiten in den Arbeitsgruppen Nr. 1, 6 und 8 des OECD-FiskalkomiteesR. Waldburger
    Internationales Steuerrecht - 2004
     
    Seminar: Personaltransfer in international tätigen Unternehmen
    (inkl. Mitarbeiterbeteiligungspläne; Arbeitnehmer und -geber)
    T. Widler/D. Hangarter
    Internationales Steuerrecht - 2004
     
    Seminar: Verrechnungspreise für Waren- und Dienstleistungen in internationalen Konzernen
    (direkte Steuer und Mehrwertsteuer)
    A. Storck/Ph. Robinson
    Internationales Steuerrecht - 2004
     
    Seminar: Erfahrungen aus Verständigungsverfahren und Advance Pricing Arrangements zu Verrechnungspreisen international tätiger schweizerischer UnternehmenA. Digeronimo/R. Waldburger
    Internationales Steuerrecht - 2004
     
    Seminar: Finanzierung in internationalen KonzernenO. Gehriger/Th. Jaussi
    Internationales Steuerrecht - 2004
     
    Seminar: Strukturierung von internationalen Vertriebsorganisationen in ausländischen und schweizerischen KonzernenSt. Kuhn/P. Brülisauer
    Internationales Steuerrecht - 2004
     
    Seminar: Internationale Umstrukturierungen
    (inkl. Unternehmenserwerb)
    B. Brauchli/A. Marti
    Internationales Steuerrecht - 2004
     
    Seminar: Planung und Gestaltung von internationalen Gemeinschaftsunternehmen
    (joint ventures)
    P. Riedweg/Th. Rödder
    Internationales Steuerrecht - 2004
     
     
    St.Galler Seminar zur Mehrwertsteuer 2004
    16./17. Februar 2004
    Referat: Entwicklung in der Gesetzgebung
    - Änderung der MWSTGV - In Bearbeitung befindliche Änderungen des MWSTG - Pendente parlamentarische Vorstösse - Geplante Erhöhungen der Steuersätze - Arbeiten auf internationaler Ebene (OECD)
    H. Keller
    Mehrwertsteuer - 2004
     
    Referat: Wichtige Entscheide und deren Umsetzung in der Praxis
    - Bedeutende Gerichtsentscheide 2002/03 - Auswirkungen für die Praxis
    P. Imesch
    Mehrwertsteuer - 2004
     
    Seminar: Anforderungen an die Belege
    - Formerfordernisse (neuster Stand der Praxis anhand von Beispielen) - Berichtigung mangelhafter Eingangsrechnung (1310/1550) - Berichtigung von Ausgangsrechnungen - Gültigkeit von Ersatzbelegen (Gutschriften/Quittungen) - Anerkennung von Zusatzbelegen (Leistungsbeschriebe) - Wiederkehrende Zahlungen (Vertrag/Einzahlungsscheine) - Scanningkassen/Registrierkassen - Belege bei Steuervertretung (ausländische Unternehmer) - Entgeltsminderungen (Voraussetzungen/Verbuchung)
    M. Gigandet/U. Manser
    Mehrwertsteuer - 2004
     
    Seminar: Umsetzungen
    - Jährliche Umsatzabstimmung (Zeitpunkt, Form und Dokumentation) - Verprobungen (Umsätze/Vorsteuern) - Vorsteuerkürzung (Berechnung, Schlüssel für Folgejahr, Adjustierungen) - Pauschalierungen (Wahl/Wechsel) - Nutzungsänderungen/Einlagen (Zeitpunkt, Dokumentation)
    M. Balsiger/R. Schumacher
    Mehrwertsteuer - 2004
     
    Seminar: Gruppenbesteuerung
    - Rechnungsstellung in der Gruppe - Buchhalterische Vorkehrungen - Ein- und Austritte (Besonderheiten und Zeitpunkt) - Vorsteuerkürzungen (Methoden mit Praxisbeispielen) - Verfahrensfragen und Haftung
    H.P. Felder/W. Leutenegger
    Mehrwertsteuer - 2004
     
    Seminar: Stellvertretung/Verrechnung
    - Umsätze bei Stellvertretung (Formerfordernisse, Verbuchung) - Inkassogeschäfte - Sicherungsgeschäfte - Abtretung von Forderungen (Factoring) - Durchlaufende Posten - Weiterverrechnungen (inkl. Besonderheiten bei Versicherungsprämien) - Zuordnungen bei einfachen Gesellschaften (Innen- vs. Aussengesellschaften)
    M. Veya/I. P. Baumgartner
    Mehrwertsteuer - 2004
     
    Seminar: Option bei Immobilien
    - Optionsentscheid (Wirtschaftlichkeitsanalyse) - Bedingungen für eine Option (Konkretisierungen) - Beendigungsmöglichkeiten - Verkauf einer optierten Liegenschaft - Liegenschaften und Meldeverfahren - Spezialfälle (bewilligte Option wird nicht umgesetzt; nicht beantragte Option wird umgesetzt) - Leestände - Eigenverbrauch
    W. Steiger/B. Frei
    Mehrwertsteuer - 2004
     
    Seminar: Verrechnungspreise/Off-shore-Gesellschaften
    - Begriff der nahestehenden Person - Anerkannte Methoden zur Berechnung von Verrechnungspreisen - Dokumentationspflichten - Verhältnis zu den direkten Steuern - Besonderheiten bei Management fees - Spezialfälle (Verwaltung einer Holding; Marken) - Preise für das Personal - Leistungen an aktive/passive Off-shore-Gesellschaften
    A. Diethelm/Ph. Robinson
    Mehrwertsteuer - 2004
     
    Seminar: Ort der Lieferung von Gegenständen
    Neuerungen aufgrund der Revision des Merkblattes Nr. 5
    Th. Eyer/R. Schluckebier
    Mehrwertsteuer - 2004
     
     
    St.Galler Seminar über Unternehmensbesteuerung 2003
    Wiederholung
    9./10. Februar 2004
    Referat: Rechtliche Aspekte beim Personalabbau
    - Kurzarbeit - Entlassungen (Kündigungen und Massenentlassungen) - Ansprüche der Arbeitnehmer (Abgangsentschädigung u. dgl.) - Sozialpläne - Betriebsübertragungen
    R. Müller
    Unternehmensbesteuerung (W) - 2003
     
    Seminar: Steuerliche Aspekte beim Personalabbau
    - Abgangsentschädigungen - Sozialpläne - Leistungen aus Vorsorgeeinrichtungen - Mitarbeiterbeteiligungspläne
    M. Züger
    Unternehmensbesteuerung (W) - 2003
     
    Seminar: Steuerfragen bei schlechtem Geschäftsgang Teil I: Massnahmen durch Beteiligte und Nahestehende
    - Forderungsverzichte - Zuschüsse - Finanzierungsvereinbarungen - Vorteilszuwendungen
    M. Neuhaus
    Unternehmensbesteuerung (W) - 2003
     
    Seminar: Steuerfragen bei schlechtem Geschäftsgang Teil II: Massnahmen durch Dritte
    - Forderungsverzichte - Umwandlung von Fremd- in Eigenkapital - Equity Kick
    Th. Meister
    Unternehmensbesteuerung (W) - 2003
     
    Seminar: Steuerfragen bei schlechtem Geschäftsgang Teil III: Massnahmen durch
    das Unternehmen selbst
    - Reorganisationsaufwand - Änderungen der Buchführungsgrundsätze - Strukturierung des Anlagevermögens - Aufwertungen - Verlustverrechnung
    I. P. Baumgartner
    Unternehmensbesteuerung (W) - 2003
     
    Seminar: Sanierungsmassnahmen und Mehrwertsteuer
    - Rangrücktritt - Sanierungsdefinition und deren Bedeutung - Massnahmen durch Beteiligte, Kreditgeber, Lieferanten und Nahestehende (Konzerngesellschaften) - Verdeckte Vorteilszuwendungen - Massnahmen durch das Gemeinwesen - Kapitalzuführung nicht im Sanierungsfalle
    N. Honauer/W. Steiger
    Unternehmensbesteuerung (W) - 2003
     
    Seminar: Umstrukturierungen (bei schlechtem Geschäftsgang)
    - Vermögensübertragungen im Konzern - Auf- und Abspaltungen (Isolierung von Unternehmensbereichen) - Auffanggesellschaften - Sanierungsfusion - Verlustverrechnung bei Zusammenschlüssen
    P. Spori/R. Waldburger
    Unternehmensbesteuerung (W) - 2003
     
    Seminar: Grenzüberschreitende Sanierungen
    Dargestellt am Beispiel Schweiz-Deutschland
    - Forderungsverzichte (bedingt und unbedingt) - Darlehen (Höhe, Verzinsung, Nachrangigkeit) - Verrechungspreise (verdeckte Sanierung)
    St. Kuhn/U.-E. Michaelis
    Unternehmensbesteuerung (W) - 2003
     
     
     
    St.Galler Seminar über Unternehmensbesteuerung 2003
    29./30. September 2003
    Referat: Rechtliche Aspekte beim Personalabbau
    - Kurzarbeit - Entlassungen (Kündigungen und Massenentlassungen) - Ansprüche der Arbeitnehmer (Abgangsentschädigung u. dgl.) - Sozialpläne - Betriebsübertragungen
    R. Müller
    Unternehmensbesteuerung - 2003
     
    Seminar: Steuerliche Aspekte beim Personalabbau
    - Abgangsentschädigungen - Sozialpläne - Leistungen aus Vorsorgeeinrichtungen - Mitarbeiterbeteiligungspläne
    M. Züger
    Unternehmensbesteuerung - 2003
     
    Seminar: Steuerfragen bei schlechtem Geschäftsgang Teil I: Massnahmen durch Beteiligte und Nahestehende
    - Forderungsverzichte - Zuschüsse - Finanzierungsvereinbarungen - Vorteilszuwendungen
    M. Neuhaus
    Unternehmensbesteuerung -
    2003
     
    Seminar: Steuerfragen bei schlechtem Geschäftsgang Teil II: Massnahmen durch Dritte
    - Forderungsverzichte - Umwandlung von Fremd- in Eigenkapital - Equity Kick
    Th. Meister
    Unternehmensbesteuerung -
    2003
     
    Seminar: Steuerfragen bei schlechtem Geschäftsgang Teil III: Massnahmen durch
    das Unternehmen selbst
    - Reorganisationsaufwand - Änderungen der Buchführungsgrundsätze - Strukturierung des Anlagevermögens - Aufwertungen - Verlustverrechnung
    I. P. Baumgartner
    Unternehmensbesteuerung -
    2003
     
    Seminar: Sanierungsmassnahmen und Mehrwertsteuer
    - Rangrücktritt - Sanierungsdefinition und deren Bedeutung - Massnahmen durch Beteiligte, Kreditgeber, Lieferanten und Nahestehende (Konzerngesellschaften) - Verdeckte Vorteilszuwendungen - Massnahmen durch das Gemeinwesen - Kapitalzuführung nicht im Sanierungsfalle
    N. Honauer/W. Steiger
    Unternehmensbesteuerung -
    2003
     
    Seminar: Umstrukturierungen (bei schlechtem Geschäftsgang)
    - Vermögensübertragungen im Konzern - Auf- und Abspaltungen (Isolierung von Unternehmensbereichen) - Auffanggesellschaften - Sanierungsfusion - Verlustverrechnung bei Zusammenschlüssen
    P. Spori/R. Waldburger
    Unternehmensbesteuerung -
    2003
     
    Seminar: Grenzüberschreitende Sanierungen
    Dargestellt am Beispiel Schweiz-Deutschland
    - Forderungsverzichte (bedingt und unbedingt) - Darlehen (Höhe, Verzinsung, Nachrangigkeit) - Verrechungspreise (verdeckte Sanierung)
    St. Kuhn/U.-E. Michaelis
    Unternehmensbesteuerung - 2003
     
     
    Intensivkurs zum Mehrwertsteuergesetz
    29./30. September 2003
    Referat (HB I.)
    Überblick über die Mehrwertsteuer
    Rechtsnatur und Prinzipien der Mehrwertsteuer
    K. Vallender
    Mehrwertsteuergesetz - 2003
     
    Seminar I zum Steuerobjekt (HB II/2.1-II./2.4)
    - Umsatz und Leistungsaustausch
    - Lieferungen
    - Dienstleistungen
    D. Clavadetscher
    Mehrwertsteuergesetz - 2003
     
    Seminar II zum Steuerobjekt (HB II/2.6-II./2.9)
    - Nichtumsätze
    - Eigenverbrauch
    - Leistungsaustausch bei Gesellschaften
    Ph. Robinson
    Mehrwertsteuergesetz -
    2003
     
    Seminar zu den ausgenommenen Umsätzen und zur Option (HB II/.4 und II./6.9.2)
    - Katalog der steuerausgenommnen Leistungen
    - Umsätze im Liegenschaftenbereich
    - Option für die Versteuerung ausgenommener Umsätze
    I. Gut
    Mehrwertsteuergesetz -
    2003
     
    Seminar zur Steuerpflicht (HB II./6)
    - Voraussetzungen der Steuerpflicht - Gruppenbesteuerung
    - Steuerpflicht des Gemeinwesens - Steuerpflicht beim Bezug von Dienstleistungen
    aus dem Ausland
    - Ausnahmen von der Steuerpflicht und freiwillige Steuerpflicht
    N. Honauer
    Mehrwertsteuergesetz -
    2003
     
    Referat zum Ort der Umsätze (HB II./3)
    - Territorialitätsprinzip
    - Ort der Lieferungen
    - Ort der Dienstleistungen
    A. Camenzind
    Mehrwertsteuergesetz -
    2003
     
    Seminar zur Steuerbefreiung der Exportleistungen (HB II./5)M. Merz
    Mehrwertsteuergesetz -
    2003
     
    Seminar zur Einfuhrumsatzsteuer (HB III.)J. Zimmermann
    Mehrwertsteuergesetz -
    2003
     
    Seminar zur Steuerbemessung (HB II./7)
    - Entgelt und Entgeltsminderung
    - Margenbesteuerung
    - Rechnung
    U. Manser
    Mehrwertsteuergesetz -
    2003
     
    Seminar zum Vorsteuerabzug (HB II./8)
    - Voraussetzungen des Vorsteuerabzugs
    - gemischte Verwendung und Kürzung des Vorsteuerabzugs
    - Einlageentsteuerung
    R. Schumacher
    Mehrwertsteuergesetz -
    2003
     
    Abschlussreferat zu Verfahrensfragen und zur Sicht der ESTV (HB II./9 und II./10)
    - Veranlagung und Abrechnung der MWST
    - Verfahrensfragen
    - Revision durch die ESTV
    - Rechtsmittelverfahren
    A. Diethelm
    Mehrwertsteuergesetz -
    2003
     
     
    Seminar zum Einkommen aus unselbständiger Erwerbstätigkeit
    18./19. August 2003
     
    Abgrenzung unselbständige/selbständige Erwerbstätigkeit; national, international
    (inkl. Spezialfragen im Zusammenhang mit sog. Aktionärsdirektoren)
    Th. Kunz
    Unselbständige Erwerbstätigkeit - 2003
     
    Spezialfragen im Zusammenhang mit Gewinnungs- bzw. Lebenshaltungskosten: "Expatriates", Kosten für privates Büro, Schadenersatzzahlungen, Kinderbetreuungskosten, Abgrenzung zwischen Aus- und Weiterbildungskosten etc.B. Greminger/M. Beusch/M. Züger
    Unselbständige Erwerbstätigkeit - 2003
     
    Spesenreglemente, "Fringe benefits", LohnausweiseE. Bosshard/T. Brey
    Unselbständige Erwerbstätigkeit - 2003
     
    Möglichkeiten und Grenzen der Steuerplanung mittels Instrumenten der beruflichen VorsorgeN. Peter/M. Steiner
    Unselbständige Erwerbstätigkeit - 2003
     
    Mitarbeiterbeteiligungspläne (Aktien und Optionen)H.-J. Jaeger/H. Müller
    Unselbständige Erwerbstätigkeit - 2003
     
    Bonuszahlungen und andere ausserordentliche Leistungen des Arbeitgebers im internationalen VerhältnisT. Widler
    Unselbständige Erwerbstätigkeit - 2003
     
    Wohnsitzwechsel im interkantonalen und internationalen VerhältnisI. P. Baumgartner
    Unselbständige Erwerbstätigkeit - 2003
     
    Besteuerungsrecht und Besteuerungsart im internationalen Verhältnis
    Grenzgänger, leitende Angestellte, übrige Arbeitnehmer
    A. Kolb
    Unselbständige Erwerbstätigkeit - 2003
     
     
    Seminar Mehrwertsteuer - Neuerungen, Steuerplanung und Risikoanalyse
    Wiederholung
    17./18. Februar 2003
     
    Referat: Entwicklung in der GesetzgebungH. Keller
    Mehrwertsteuer (W) - 2003
     
    Referat: Neuerungen in der PraxisA. Diethelm/H.P. Felder
    Mehrwertsteuer (W) - 2003
     
    Referat: Entwicklungen in der RechtsprechungH. Keller
    Mehrwertsteuer (W) - 2003
     
    Referat: Überblick über die Verordnung des EFD über
    elektronisch übermittelte Daten und Informationen
    M. Niederberger
    Mehrwertsteuer (W) - 2003
     
    Seminar: ImmobilienN. Honauer/A. Diethelm
    Mehrwertsteuer (W) - 2003
     
    Seminar: Ort der Lieferung beim Warenverkehr (national und international)M. Thomet/J. Zimmermann
    Mehrwertsteuer (W) - 2003
     
    Seminar: Ort der Dienstleistung (national und international)Ph. Robinson/H.P. Felder
    Mehrwertsteuer (W) - 2003
     
    Seminar: Subventionen, gemeinnützige Organisationen, SportvereineR. Schluckebier/P. Loosli
    Mehrwertsteuer (W) - 2003
     
    Seminar: Sonderfragen im Zusammenhang mit BelegenI. Gut/E. Lüthi
    Mehrwertsteuer (W) - 2003
     
    Seminar: Unternehmensumstrukturierungen, Vermögensübertragungen und Übertragung von Beteiligungen (inkl. besondere Aspekte bei der Gruppenbesteuerung)I. P. Baumgartner/
    R. Pietropaolo
    Mehrwertsteuer (W) - 2003
     
    Seminar: Verfahrens- und StrafrechtD. Clavadetscher/Ch. Hasler
    Mehrwertsteuer (W) - 2003
     
    Weiterbildungskurs zum Interkantonalen Steuerrecht
    10./11. Februar 2003
     
    Referat: Wesentliche Auswirkungen des VereinfachungsgesetzesI. P. Baumgartner
    Interkantonales Steuerrecht - 2003
     
    Referat: Verfahrensrecht
    Insbesondere Zeitpunkt und Legitimation, Verhältnis Verwaltungsgerichts-
    beschwerde StHG zu staatsrechtlicher Beschwerde, formelle und materielle
    Anforderungen an die Beschwerde
    U. Cavelti
    Interkantonales Steuerrecht - 2003
     
    Seminar: Steuerausscheidung für natürliche Personen - UnselbständigerwerbendeR. Huber
    Gewinnungskosten, allg. Abzüge, Sozialabzüge, übrige Einkünfte (insbesondere
    Allimente und Ersatzeinkünfte), Privatliegenschaften, Verlustrechnung
    Interkantonales Steuerrecht - 2003
     
    Seminar: Steuerausscheidung für natürliche Personen - Selbständigerwerbende,
    Einzelfirmen (ohne Betriebstätten) und ausserkantonale Liegenschaften
    R. Fässler
    Interkantonales Steuerrecht - 2003
    Inkl. Begründung und Aufhebung von Nebensteuerdomizilen, Abgrenzung
    Kollektivgesellschaft/Einzelfirma bei Anwaltskanzlei, Erbschaft- und Schenkungssteuer
     
    Seminar: Steuerausscheidung für natürliche Personen - Selbständigerwerbende,
    Personengesellschaften (ohne Betriebstätten und ausserkantonale Liegenschaften)
    J. Rütsche
    Interkantonales Steuerrecht - 2003
    Inkl. Begründung und Aufhebung von Nebensteuerdomizilen, Abgrenzung
    Gesellschafterdarlehen/Eigenkapitalanteil, angemessenes Salär, Umwandlung
    Personengesellschaften in Kapitalgesellschaften, Erbschafts- und Schenkungssteuer
     
    Seminar: Steuerausscheidung bei interkantonalen UnternehmenP. Brülisauer
    Personen- und Kapitalgesellschaften mit Betriebstätten ohne ausserkantonale Geschäfts- und Kapitalanlageliegenschaften (inkl. Verlustvortrag), Verlustvortrag bei Abspaltung eines Betriebsteils bzw. bei Absorption oder AnnexionInterkantonales Steuerrecht - 2003
     
    Seminar: Steuerausscheidung bei GeschäftsliegenschaftenTh. Kunz
    Besondere Probleme: Verluste in Kombination mit Wertzuwachsgewinn aus Veräusserung einer Kapitalanlage- bzw. Geschäftsliegenschaft, Ausscheidungsverlust, ImmobilienhändlerInterkantonales Steuerrecht - 2003
     
    Seminar: VorsorgeM. Steiner
    Interkantonales Steuerrecht - 2003
     
    Seminar: Übrige Einkünfte, Erbschaften und SchenkungenO. Huber/P. Schwarb
     Interkantonales Steuerrecht - 2003


    letzte Änderung: 02/05/2014 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Top of Page ]